Herzlich Willkommen | Dienstag, 03.08.2021  |

POL-HA: Mehrere Männer schlagen Fahrradfahrer zusammen

Hagen (ots) – Drei Männer haben am Dienstagnachmittag (20.04.2021) einen Fahrradfahrer auf offener Straße zusammengeschlagen. Der 51-jährige Hagener befand sich gegen 16.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Wehringhauser Straße. Plötzlich wurde er von einem Pkw mehrfach ausgebremst. Als der Hagener an dem Fahrzeug vorbeifahren wollte, öffnete der Fahrzeugführer plötzlich seine Autotür. Der Fahrradfahrer konnte nur mit Mühe eine Kollision verhindern. Es stiegen drei unbekannte Männer aus dem Pkw und kamen auf den 51-Jährigen zu. Sie schubsten ihn gemeinsam und packten ihn am Kragen. Einer der Männer holte eine Art Metallstab hervor und schlug seinem Opfer mehrfach damit auf den Rücken. Mehrere unbeteiligte Zeugen beobachten die Tat. Der 51-Jährige konnte sich leicht verletzt in einen Kiosk retten und die Polizei informieren. Die Täter flüchteten vom Tatort. Die alarmierten Polizisten leiteten sofort eine Fahndung nach dem flüchtigen Pkw ein, welcher durch Zeugen näher beschrieben werden konnte. Durch eine Polizeistreife konnte das Fahrzeug mit Bochumer Kennzeichen kurz nach der Tat im Bereich des Bodelschwinghplatzes angetroffen werden. Personen befanden sich nicht mehr im Fahrzeug. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten sich unter der 02331 – 986 2066 bei der Polizei zu melden. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Afghanistan: Blinken verurteilt Gräueltaten der Taliban
Stück für Stück rücken die Taliban weiter in Afghanistan vor und töten dabei zahlreiche Zivilisten. US-Außenminister Blinken macht den Islamisten schwere Vorwürfe und verspricht, Tausende weitere Afghanen aufzunehmen.
Türkei: "Das Feuer breitet sich rasant aus"
In der Türkei kämpfen Tausende Einsatzkräfte weiter gegen die Waldbrände. Besonders betroffen sind Touristengebiete am Mittelmeer. Inzwischen wächst der Ärger der Menschen und die Kritik an der Regierung. Von Karin Senz.
Entsorgungsgeschäft: Lidl macht jetzt Geld mit Müll
Drei Jahrzehnte nach Einführung des "Grünen Punkts" sortiert sich der deutsche Abfallmarkt neu. Immer mehr Firmen entdecken das Geschäft mit dem Müll. Auch Lidl mischt kräftig mit. Warum macht der Discounter das? Von Notker Blechner.
Marktbericht: Bekommen die Käufer jetzt die Quittung?
Der gestrige Tag war eine verlorene Chance für die DAX-Käufer. Anfängliche Gewinne wurden rasch abverkauft. Das könnte Folgen haben für den heutigen Handelstag.
Corona-Impfungen: Hausärzte kritisieren "Wahlkampfgetöse"
Über die Ausweitung des Impfangebots für Kinder wird weiter heftig diskutiert. Während die Kinderärzte die Ständige Impfkommission zu einer Neubewertung auffordern, kritisiert der Hausärzteverband, dass die STIKO umgangen wurde.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter bis wolkig
17°C
Wind: 4 km/h NNO
Sonnenaufgang: 5:56 am
Sonnenuntergang: 9:13 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung