POL-HA: Offene Türen und Fenster – Einbrechern keine Chance geben

Hagen (ots) –

Die Temperaturen steigen wieder und bei dem warmen Wetter ist man froh, ein wenig frische Luft in die eigenen vier Wände zu lassen. Bitte seien Sie jedoch wachsam und lassen Sie geöffnete Haus- und Terrassentüren oder weit offene Fenster trotz der stickigen Luft nicht unbeobachtet.

Immer wieder nutzen Täter solche Situationen aus. Sie nehmen die unverhoffte und unkomplizierte Zutrittsmöglichkeit dankbar an, gelangen ungehindert an alles, was sich in Ihrem Zuhause befindet. Hier bedienen sich die Täter an Ihrem Schmuck, Bargeld und an allem, was in kurzer Zeit greifbar und einladend bereit liegt. Das Wichtigste was sie Ihnen aber stehlen, ist das Sicherheitsgefühl in Ihren eigenen vier Wänden.

Wenn Sie lüften möchten, lassen Sie Fenster und Türen nicht aus dem Blick. Bleiben Sie immer aufmerksam. Sie wollen den Raum verlassen? Dann verschließen Sie die Zugangsmöglichkeiten für Unbefugte und lassen Sie ihnen keine Chance für einen Diebstahl, bei dem nicht einmal Einbruchswerkzeuge gebraucht werden.

Wenn Sie interessiert an einer kostenlosen Beratung im Hinblick auf das Thema Einbruchsschutz sind, können Sie sich jederzeit an unsere Experten der Dienststelle Kriminalprävention/Opferschutz wenden. Die technischen Berater der Polizei Hagen schauen sich Ihr Zuhause an und geben Ihnen wichtige Informationen, wie Sie Ihr Objekt besser schützen können. Selbstverständlich können Sie die technischen Berater auch im Präsidium besuchen und sich diverse Schauobjekte in der Dienststelle zeigen lassen.

Sie sind interessiert? Dann vereinbaren Sie unter der Rufnummer 02331 – 986 – 1530 einen Termin für Ihre persönliche Einbruchschutzberatung. Per E-Mail erreichen Sie uns unter KK_KPO.Hagen@polizei.nrw.de . (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …