Herzlich Willkommen | Montag, 03.10.2022  |

POL-HA: Polizei nimmt Ladendieb nach massivem Widerstand vorläufig fest und fertigt mehrere Anzeigen

Hagen-Mitte (ots) –

In der Hohenzollernstraße sprach ein Ladendetektiv am Mittwoch (14.09.2022) einen 32-Jährigen an, nachdem er in der Drogerie Ware entwenden wollte. Gegen 12 Uhr entfernte der Mann die Sicherungsvorrichtung einer Musikbox und steckte diese dann in seine Jogginghose. Beim Verlassen des Geschäfts schritt der 43-jährige Mitarbeiter ein und bat den Mann in sein Büro.

Der 32-Jährige schlief bei Eintreffend er Polizei zunächst, wachte jedoch kurz darauf auf und verhielt sich ruhig. Als jedoch sein Handy klingelte und ihm untersagt wurde den Anruf entgegen zu nehmen, begann er damit die Beamten hoch aggressiv anzugreifen. Er ging mit geballten Fäusten auf einen Polizisten zu und musste zu Boden gebracht sowie fixiert werden. Dabei wehrte er sich massiv, riss mehrere Monitore, eine Tastatur und Bürobedarfsutensilien von dem Tisch und versuchte die Einsatzkräfte mit Kopfstößen zu verletzen. Er brüllte unaufhörlich und konnte mit Unterstützung durch den Ladendetektiv mit Handschellen gefesselt werden. Der aufgebrachte Mann spuckte im weiteren Verlauf dem Mitarbeiter der Drogerie in das Gesicht.

Auch beim Transport zum Streifenwagen sperrte sich der 32-Jährige massiv und wollte die Beamten schlagen. Er musste mit Hilfe von weiteren Polizisten an Händen und Füßen die Rolltreppe herunter bis zum Einsatzfahrzeug gebracht werden. In seinen Sachen konnten später unter anderem Betäubungsmittel gefunden werden.

Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft aufgrund bestehender Haftgründe vorläufig festgenommen. Er erhielt mehrere Strafanzeigen – wegen Ladendiebstahl, Sachbeschädigung, Körperverletzung, tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte sowie eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Alle Einsatzkräfte blieben unverletzt und dienstfähig. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Wie das Neandertaler-Genom entschlüsselt wurde
Er hat dazu beigetragen, dass der Stammbaum des Menschen sichtbarer wurde. Heute liefern die Forschungen des Nobelpreisträgers Svante Pääbo Erkenntnisse für das Immunsystem - und die Reaktion auf Infektionen. Von Nina Kunze und Ralf Kölbel.
Iran: Wie breit sind die Proteste gegen das Regime?
Die Proteste im Iran reißen nicht ab. Offenbar demonstrieren inzwischen Studierende aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Könnten die Proteste eine kritische Masse erreichen? Von Karin Senz.
Beratung über Entlastungen: Die Länder haben noch Fragen
Morgen tagt die Bund-Länder-Runde, um über das Entlastungspaket der Bundesregierung zu beraten. Im Vorfeld des Treffens wird deutlich: Die Länder haben trotz des 200-Milliarden-Euro-Pakets noch jede Menge Fragen.
EU-Behörde meldet schwerste erfasste Vogelgrippe-Epidemie
Von Portugal bis in die Ukraine: In Europa grassiert eine Epidemie unter Vögeln von nie gesehenem Ausmaß. Millionen Tiere in Geflügelbetrieben wurden gekeult. Die Gefahr für den Menschen wird als gering eingeschätzt.
Wer ist für den Schutz kritischer Infrastruktur zuständig?
Die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines haben gezeigt: Die kritische Infrastruktur ist unverzichtbar und höchst verwundbar. Doch wer ist eigentlich für den Schutz zuständig? Von Florian Flade.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkig
Wolkig
12°C
Wind: 4 km/h SSE
Sonnenaufgang: 7:33 am
Sonnenuntergang: 7:02 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft