Herzlich Willkommen | Sonntag, 27.09.2020  |

POL-HA: Polizeibeamtin und Polizeibeamter bei Widerstandshandlungen leicht verletzt

Hagen (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen Mitternacht, rief eine Mutter die Polizei, weil sie befürchtete, ihr zwanzig Jahre alter Sohn könne sich etwas antun. Der Sohn konnte an einem Sportplatz in Hagen-Vorhalle angetroffen werden. Er lag in einem Gebüsch und schrie, man solle ihn töten. Bei dem Versuch, den jungen Mann in einen Rettungswagen zu bringen, leistete er erheblichen Widerstand. Er trat und schlug um sich und konnte nur mit erheblichem Kraftaufwand überwältigt und gefesselt werden. Dabei erlitten eine Beamtin, ein Beamter und auch der junge Mann leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte unter Polizeibewachung den Mann in eine geschlossene Abteilung eines Hagener Krankenhauses. Während des gesamten Einsatzes wurden die Beamtin und der Beamte auf das Übelste beschimpft. Der Polizeibeamte war aufgrund seiner Verletzung nicht weiter dienstfähig.

Rückfragen bitte an: Schulz, EPHK Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Bei der Eskalation im Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um Bergkarabach spielen Russland und die Türkei eine wichtige Rolle. Andere Länder haben wenig Einfluss. Von Silvia Stöber.

Im Streit um ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll fällt morgen eine Vorentscheidung. Marcel Heberlein blickt zurück - was ist bislang alles schiefgelaufen und was soll jetzt besser laufen?

Der FC Bayern München ist doch noch zu schlagen. Hoffenheim gelang ein 4:1-Sieg gegen die Münchner. Für Hoffenheims neuen Trainer ist das ein ganz besonderer Triumph.

Der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach schwelt seit rund 30 Jahren - immer wieder eskaliert die Situation. Nach schweren Gefechten verhängten beide Länder das Kriegsrecht.

Politiker vieler Parteien haben den gestorbenen Ex-NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement gewürdigt. Er habe Deutschland "große und bleibende Dienste erwiesen", sagte Kanzlerin Merkel.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter bis wolkig
14°C
Wind: 4 km/h NNO
Sonnenaufgang: 7:24 am
Sonnenuntergang: 7:15 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung