Herzlich Willkommen | Mittwoch, 30.09.2020  |

POL-HA: Raub in Hohenlimburg

Hagen (ots) – In der Nacht zu Donnerstag hat ein Unbekannter eine Pförtnerin in Hohenlimburg überfallen. Kurz nach Mitternacht erschien der Täter am Haupteingang eines Unternehmens an der Oeger Straße und betrat den Vorraum zum Pförtnerzimmer. Da die 58 Jahre alte Angestellte davon ausging, einen Berechtigten vor sich zu haben, öffnete sie ihm und er schlug ihr unvermittelt mit einem Stoffbeutel gegen den Kopf. Offensichtlich befand sich ein schwerer harter Gegenstand in dem Beutel und die Frau ging mit einer Platzwunde zu Boden. Als der Täter erneut zuschlug, hielt sie schützend einen Arm vor dem Kopf und wurde so ein zweites Mal getroffen und verletzt. Als der Unbekannte an ihren Schreibtisch ging, schrie sie laut um Hilfe und der Schläger flüchtete. Hinzueilende Mitarbeiter leisteten erste Hilfe und alarmierten die Polizei. Eine erste Fahndung verlief ohne Erfolg. Mit einem Rettungswagen kam die 57-Jährige vorsorglich ins Krankenhaus, die Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter der 02331-986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Beobachter sprechen von einer chaotischen Veranstaltung - das erste Live-Duell zwischen US-Präsident Trump und seinem Herausforderer Biden war geprägt von Vorwürfen und gegenseitigen Beschimpfungen. Sehen Sie das Duell hier in voller Länge.

US-Präsident Trump hat im TV-Duell zahlreiche Vorwürfe wiederholt, die bereits widerlegt sind. Seine Behauptungen zu einem angeblich drohenden Wahlbetrug waren quasi alle falsch. Von Patrick Gensing.

Lange hatten syrische Kurden um Rückführung deutscher IS-Anhänger gebeten und waren auf taube Ohren gestoßen. Nach Informationen des NDR sind es nun die Kurden, die blockieren. Die Folge: Viele Deutsche fliehen aus der Haft.

Es war die erste TV-Debatte im US-Präsidentschaftswahlkampf zwischen Trump und Biden. Schon nach wenigen Minuten wurde aus der Diskussion über Themen wie das Coronavirus und die Wirtschaft ein wildes und wirres Wortgefecht.

Disney streicht in den USA aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie 28.000 Stellen. Die US-Fluglinien erhalten derweil 25 Milliarden Dollar Finanzhilfen. Alle Entwicklungen im Liveblog.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
19°C
Wind: 11 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:29 am
Sonnenuntergang: 7:08 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung