Herzlich Willkommen | Freitag, 26.02.2021  |

POL-HA: Rauschgiftspürhund findet Drogen bei Verkehrskontrolle

Hagen (ots) – Samstag gegen 23:50 Uhr hielt die Polizei einen 33-Jährigen mit seinem BMW auf der Körnerstraße für eine Verkehrskontrolle an. Aus dem Auto des Mannes roch es stark nach Cannabis, zudem händigte der Hagener den Beamten seinen Personalausweis mit den Worten „hier mein Führerschein“ aus. Einen Führer- und Fahrzeugschein hatte er jedoch nicht dabei. Es stellte sich heraus, dass der Mann drei Druckverschlusstütchen mit augenscheinlichen Amphetaminresten, ein „Ziehröhrchen“ sowie Marihuanareste bei sich trug. Seine Pupillen waren stark geweitet und die Augen wässrig glänzend. Einen freiwilligen Drogenvortest lehnte der 33-Jährige ab. Er musste eine Blutprobe abgeben da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Auto gefahren ist.

Nach Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde das Auto des Mannes noch mit Hilfe eines Rauschgiftspürhundes durchsucht. Dieser konnte in einem Fach linksseitig des Lenkrads ein Tütchen Cannabis auffinden. Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt. Dem 33-Jährigen wurde erläutert, dass er bis zum vollständigen Abbau der Substanzen in seinem Körper keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen darf. Er wurde angezeigt. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4833001 OTS: Polizei Hagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Marktbericht: Ist die Börsen-Stimmung einfach noch zu gut?
Der DAX hat sich nach seinem anfänglichen Kurseinbruch rasch gefangen. Doch für einen Tiefpunkt und damit eine nachhaltige Wende nach oben ist die Stimmung an den Börsen eigentlich immer noch zu gut.
Nigeria: Erneut Schulkinder verschleppt
Bewaffnete Angreifer haben eine Schule im nigerianischen Bundesstaat Zamfara gestürmt. Nach Angaben der Schule wurden 300 Kinder verschleppt. Erst vor einer Woche waren nach einem Angriff Dutzende Schüler verschwunden.
Triebwerkprobleme: Boeing 777 muss in Moskau notlanden
In der russischen Hauptstadt Moskau ist eine Boeing 777 notgelandet. Auf dem Flug von Hongkong nach Madrid habe es Probleme mit einem der Triebwerke gegeben, teilte die Rossiya Airlines mit.
Debatte über EMA: Zu langsam für eine Pandemie?
Auch wenn mehr Impfstoffe gegen Covid-19 auf den Markt kommen: Die Frage, ob die Zulassungsverfahren in der EU gut geregelt sind, steht weiter im Raum. Muss die zuständige Behörde EMA reformiert werden? Von Ralph Sina.
Kramp-Karrenbauer besucht Soldaten in Afghanistan
Nach der Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes ist Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu einem Besuch deutscher Soldaten am Hindukusch eingetroffen. Sie wolle sich über die Lage vor Ort informieren, so ihr Ministerium.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
11°C
Wind: 11 km/h NW
Sonnenaufgang: 7:20 am
Sonnenuntergang: 6:04 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

Windrichtung