POL-HA: Schloss aufgebohrt – PKW auf Emst ausgeschlachtet

Hagen-Emst (ots) –

Am Montag, 06.06.2022, wollte ein Emster eigentlich nur zum Bäcker gehen. Wenig später musste er jedoch die Polizei verständigen. Auf dem Parkplatz zwischen der Karl-Ernst-Osthaus-Straße und der Gerhart-Hauptmann-Straße sah er einen ausgeschlachteten BMW. Nach Rücksprache mit der Besitzerin (26) konnten die eingesetzten Beamten den Tatzeitraum zwischen Sonntag, 22:00 Uhr, und Montag, 09:20 Uhr, eingrenzen. In dieser Zeit bohrten Autoknacker ersten Ermittlungen zufolge das Schloss des PKWs auf. Die Täter bauten unter anderem die Motorhaube, die Frontstoßstange samt Kennzeichen, das Lenkrad und das Armaturenbrett ab. Sogar einige Euromünzen ließen sie mitgehen. Haben Sie als Zeuge etwas gesehen oder gehört? Dann melden Sie sich bei den Ermittlern unter 02331 986 2066. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …