POL-HA: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Hagen-Vorhalle (ots) –

Am 24.06.2022, gegen 15:40 Uhr, kam es im Kreisel Herdecker Straße / Weststraße in Hagen Vorhalle zu einer Verkehrsunfallflucht mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen Volvo wechselte für den 47jährigen Fahrer eines Volvo plötzlich und unerwartet den Fahrstreifen, so dass es trotz Vollbremsung des 47jährigen zum Unfall kam. Der 38jährige Fahrer eines Fiat-Vans konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem 47jährigen auf. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den beiden Volvo-Fahrern entfernte sich der Verursacher plötzlich in Richtung Innenstadt. Das Kennzeichen-Fragment des flüchtigen Pkw laute EN-G. Der Fahrer wurde 60-70 Jahre alt beschrieben, 185-190cm groß, dünne Statur, graues kurzes Haar, augenscheinlich Deutscher. Insgesamt entstand ein Fremdschaden von ca. 1500EUR. Hinweise zum Unfallflüchtigen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02331-986-2066 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Leitstelle Telefon: 02331 986 2066 E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …