Herzlich Willkommen | Mittwoch, 30.09.2020  |

POL-HA: Unfall in Haspe – 25000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter

Hagen (ots) – Gleich vier Autos wurden am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall in Haspe erheblich beschädigt. Gegen 10.35 Uhr bog eine 77 Jahre alte Toyota-Fahrerin von der Karlstraße nach rechts in den bevorrechtigten Kurt-Schumacher-Ring. Nach eigenen Angaben achtete sie zu diesem Zeitpunkt mehr auf das Navigationsgerät als auf den Verkehr und übersah einen 22-jährigen Mercedes-Fahrer. Beide Autos kollidierten und durch den Anstoß zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu. Die 77-Jährige kam durch den Aufprall im rechten Winkel von der Fahrbahn ab, überquerte einen Mittelgrünstreifen und verkeilte ihren Toyota zwischen zwei parkenden Autos, beides ebenfalls Fahrzeuges des Herstellers Mercedes. Insgesamt entstand Sachschaden über 25000 Euro, die beiden zuerst kollidierten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

In einigen EU-Staaten gibt es Defizite bei der Unabhängigkeit der Justiz - oder kritische Journalisten werden bedroht. Das soll künftig Konsequenzen haben. Widerstand gegen die Pläne kommt nicht nur aus Ungarn. Von Alexander Göbel

Ex-Audi-Chef Stadler und drei weitere Angeklagte müssen sich von nun an vor Gericht verantworten. Es ist der erste Strafprozess im Dieselskandal. Der Vorwurf: Betrug. Zu Beginn verpasste das Gericht der Anklage einen Dämpfer.

Das Pkw-Label soll Verbrauchern eine schnelle Übersicht über die Abgaswerte eines Neuwagens vermitteln. Das Umweltministerium wirft Wirtschaftsminister Altmaier vor, bei der Neugestaltung vor allem Industrieinteressen schützen zu wollen.

Der polnische Ex-Premier Kaczynski gilt als mächtiger Strippenzieher im Hintergrund. Nun tritt er als Vizepremier in die Regierung ein. Die Koalition seiner PiS-Partei war zuletzt ins Wanken geraten. Von Jan Pallokat.

Ab dem kommenden Montag gilt in Tschechien wieder der Notstand. Damit kann die Regierung strengere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus ergreifen. Auch die Slowakei schließt sich an. Von Marianne Allweiss.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
13°C
Wind: 14 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:30 am
Sonnenuntergang: 7:06 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung