Herzlich Willkommen | Freitag, 15.10.2021  |

POL-HA: Unfall mit gestohlenem Auto und schwerverletzter Person – Mann flüchtet zu Fuß

Hagen (ots) – Ein 36-jähriger Mann stahl am Sonntagnachmittag (06.06.2021) in Hohenlimburg das Auto einer Bekannten und war anschließend mit dem Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Von der Unfallstelle flüchtete er fußläufig. Gegen 14.00 Uhr war der 36-Jährige zu Besuch bei einer Bekannten in der Piepenstockstraße. Als die 39-Jährige kurzzeitig den Raum verließ, nahm der Mann ihren Autoschlüssel an sich und verließ die Wohnung. Er setzte sich in den grauen Opel und fuhr los. Gegen 15.00 Uhr befuhr er die Hohenlimburger Straße. Da er möglicherweise mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, kam es im Bereich einer dortigen Einmündung zu dem Zusammenstoß mit dem grauen VW eines 70-jährigen Hageners. Unmittelbar nach der Kollision stieg der 36-Jährige aus dem Opel aus und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Zeugen konnten den eingesetzten Beamten die Fluchtrichtung des Mannes zeigen. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der 70-jährige Fahrer des VW leicht. Seine 70-jährige Beifahrerin wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Ermittlungen ergaben, dass der 36-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Beamten leiteten Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ein. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Die Spitzen von SPD, Grünen und FDP empfehlen ihren Parteien die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen für eine gemeinsame Bundesregierung. Das teilten sie soeben in Berlin mit. Die endgültigen Entscheidungen über offizielle Verhandlungen liegen nun bei den Gremien der jeweiligen Parteien.
Wer steckt hinter der Pornoplattform xHamster?
Nicht zuletzt illegale Inhalte haben xHamster zur meistbesuchten Pornoplattform Deutschlands gemacht. Nun zeigen Recherchen von STRG_F des NDR und "Der Spiegel" erstmals, wer offenbar dahinter steht und profitiert.
BGH: Marode Gebäude müssen saniert werden
Zu alt, zu marode, Sanierung zu teuer - einige Eigentümergemeinschaften lassen Gebäude dann verfallen. Das geht nicht, beschloss der BGH. Wenn einzelne Eigentümer es wollen, muss die Immobilie saniert werden. Von Klaus Hempel.
Österreichs Justiz beantragt Aufhebung der Immunität von Kurz
Seit gestern sitzt Ex-Kanzler Kurz als Abgeordneter wieder im österreichischen Parlament. Damit genießt er Immunität. Österreichische Staatsanwälte haben nun die Aufhebung beantragt.
Marktbericht: DAX gleitet vorwärts
Der DAX gleitet trotz starker US-Vorgaben nur mit leichten Gewinnen ins Wochenende. Nach dem rasanten Anstieg der vergangenen Tage nehmen die Anleger heute eine Auszeit - bis frische Impulse den Markt wieder bewegen.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
8°C
Wind: 0 km/h W
Sonnenaufgang: 7:53 am
Sonnenuntergang: 6:35 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung