Herzlich Willkommen | Sonntag, 16.01.2022  |

POL-HA: Unfall mit Schwerverletzter in der Buschmühlenstraße – Fahrer flüchtet

Hagen-Boele (ots) –

Am Mittwoch, 05.01.2022, kam es zu einem Unfall im Lennetal. Gegen 18:00 Uhr fuhr eine 35-Jährige die Buschmühlenstraße aus Richtung Schwerter Straße in Richtung Briefzentrum entlang. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr ein Fiat entgegen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über dieses Fahrzeug und prallte frontal in den Audi der Hagenerin. Beide PKW gerieten ins Schleudern und kamen einige Meter weiter zum Stillstand. Zeugen versuchten den Beteiligten zu helfen. Dabei bemerkten sie, dass die Personen im Fiat die Sitzplätze tauschten. Unmittelbar darauf lief einer der Männer in Richtung Ruhrtalstraße davon. Der andere stellte sich noch kurz auf den Gehweg, ergriff aber wenig später auch die Flucht. Die 35-Jährige musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallstelle war für lange Zeit nicht befahrbar. Der Verkehr wurde abgeleitet. Den Gesamtschaden schätzen die Ermittler auf über 60.000 Euro. Sie beschlagnahmten den Fiat und das darin aufgefundene Handy. Die Zeugen berichteten, dass die Flüchtenden einen alkoholisierten Eindruck hinterließen. Im Rahmen einer Fahndung mit mehreren, darunter zivilen, Polizeifahrzeugen konnte ein 56-Jähriger an seiner Wohnanschrift gestellt werden. Zuvor wurde die Wohnungsdurchsuchung durch die Hagener Staatsanwaltschaft angeordnet. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ob er der Fahrer war, ermittelt jetzt das Hagener Verkehrskommissariat. Dabei werden Zeugenaussagen und das beschlagnahmte Auto eine wichtige Rolle spielen. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Partygate"-Affäre: Rückendeckung für Johnson
Der britische Premier Johnson kämpft nach der "Partygate-Affäre" um seinen Posten: Laut Medienberichten will er personell aufräumen und populistische Maßnahmen erlassen. Unterstützung erhält er von einem Parteifreund.
Österreich: Ab Februar soll die Impfung ab 18 Pflicht sein
Als erstes EU-Land will Österreich eine allgemeine Corona-Impfpflicht einführen. Die Regierung hat nun Details vorgestellt. Die Regel soll doch erst ab 18 Jahren gelten und unter anderem bei Verkehrskontrollen überprüft werden.
Corona: Handel fordert Lockerung der 2G-Regel
Angestellte im Einzelhandel werden nach Angaben des Handelsverbands HDE bei 2G-Kontrollen immer häufiger beleidigt, bedroht und körperlich angegriffen. Der Verband spricht sich für Stichproben wie im Nahverkehr aus.
Bundesliga live: Augsburg empfängt Frankfurt
Frankfurt will gegen Augsburg unbedingt den ersten Sieg in diesem Jahr. Verfolgen Sie die Partie hier live.
Dänemarks Schlappe an Afrikas Piratenküste
Eine dänische Fregatte ergreift im Golf von Guinea vier Piraten, doch dann will kein Land sie vor Gericht stellen - die meisten werden freigelassen. Das ist nicht nur in Dänemark schwer zu vermitteln. Von Norbert Hahn.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
5°C
Wind: 18 km/h WSW
Sonnenaufgang: 8:27 am
Sonnenuntergang: 4:51 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung