POL-HA: Unter Drogeneinfluss mit Segway unterwegs

Hagen-Vorhalle (ots) –

Kurz nach Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte am Dienstag (12.07.2022) einen Herdecker, der mit seinem Segway unterwegs war. Es stellte sich heraus, dass der 50-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Mann war auf der Weststraße in Fahrtrichtung Vorhalle unterwegs, als Polizisten auf ihn aufmerksam wurden. Er hatte sein Fahrzeug nach Erblicken des Streifenwagens plötzlich gewendet und wollte weiter in Richtung der Herdecker Straße fahren. Auf Höhe einer Unterführung stoppten die Beamten den 50-Jährigen. Es stellte sich heraus, dass er Cannabis konsumiert hatte. Er musste eine Blutprobe abgeben und erhielt eine Anzeige. Ihm ist die Fahrt mit Kraftfahrzeugen bis zum vollständigen Abbau jeglicher Betäubungsmittel untersagt. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …