Herzlich Willkommen | Samstag, 13.08.2022  |

POL-HA: Vorläufige Festnahmen nach Raub in der Innenstadt – Ein Täter flüchtet und leistet Widerstand

Hagen-Mitte (ots) –

Polizeibeamte nahmen am Donnerstagabend (04.08.2022) in der Innenstadt zwei Männer vorläufig fest, die zuvor einen 38-Jährigen angegriffen haben und ihm Bargeld raubten. Passanten machten, gegen 20.40 Uhr, einen Motorradpolizisten am Graf-von-Galen-Ring auf einen Streit vor einem Lokal in der Bahnhofstraße aufmerksam. Dort bedrängten die zwei Täter den 38-jährigen Mann und schubsten ihn. Dem Beamten gegenüber sagte der 38-Jährige, dass die Männer ihn zusammengeschlagen und ihm Bargeld aus einer Tasche geraubt haben. Auch in Anwesenheit des Polizisten gestikulierten die beiden Männer in aggressiver Weise und waren aufgebracht. Weitere Beamte trennten die Personen schließlich voneinander. Anwesende Zeugen sagten den Einsatzkräften, dass die beiden Angreifer unvermittelt auf den 38-Jährigen losgegangen sind und ihn zu Boden gestoßen haben. Einer der beiden Täter, ein 26 jähriger Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland, konnte sich den Polizisten gegenüber ausweisen. Der andere hatte keinen Ausweis dabei und versuchte, während der Sachverhaltsklärung zu flüchten. Er lief über die Stresemannstraße in Richtung der Elberfelderstraße. Der Motorradpolizist nahm die Verfolgung auf und stellte den Mann an der Kreuzung Bergstraße / Augustastraße. Als ihm Handschellen angelegt werden sollte, sperrte er sich und leistete Widerstand. Da gegen beide Täter Haftgründe vorlagen, nahmen die Polizeibeamten sie vorläufig fest und brachten sie zum Polizeigewahrsam. Durch anschließende Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass die beiden Festgenommen mit Betäubungsmitteln handeln. Weiterhin erlangten die Beamten Hinweise zu einer Wohnung eines 58-jährigen Mannes in der Wehringhauser Straße. Bei einer durch die Staatsanwaltschaft Hagen angeordneten Durchsuchung dieser Wohnung fanden die Polizisten Cannabis und Kleidungsstücke auf, bei denen es sich vermutlich um Diebesgut handelt. Sie leiteten unter anderem Strafverfahren wegen des Raubes, des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und des illegalen Handels mit Betäubungsmittel ein. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Wie weiter mit der Bundeswehr in Mali?
Der Einsatz der Bundeswehr in Mali ist erst einmal unterbrochen. Die malische Regierung setzt derzeit auf Russland - mit möglichen Folgen für die rund 1000 deutschen Soldaten in dem westafrikanischen Land. Von Stefan Ehlert.
Neuer ARD-Chef schlägt wegen Schlesinger-Affäre Reformen vor
"Wir sind alle in der ARD inzwischen enttäuscht und auch wütend", sagt der neue ARD-Chef Buhrow zur Affäre Schlesinger. Er will unter anderem überprüfen lassen, ob die Geschäftsstellen der Aufsicht überall in der ARD "adäquat ausgestattet" sind.
Wohl Substanz ins Wasser geleitet - aber welche?
Tausende Fische sind in der Oder verendet. Woran? Das ist noch nicht geklärt. Polnische Behörden gehen von einer "Substanz" im Wasser aus. Naturschützer befürchten, dass die Folgen über Jahre spürbar sein könnten.
Marktbericht: Zinshoffnungen beleben die Märkte
Die Aktienmärkte profitieren derzeit von der Aussicht auf eine Verlangsamung der Inflation in den USA. Sowohl der DAX als auch die US-Börsen legen zum Wochenschluss zu.
Atomkraftwerk Saporischschja: Eine Gefahr für das Stromnetz?
Beschuss, Belagerung und Angst vor Cyberattacken: Am Atomkraftwerk Saporischschja herrscht Dauergefahr. Steigt dadurch das Blackout-Risiko auch in Deutschland? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Tina Handel.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Klare Nacht
Klare Nacht
21°C
Wind: 11 km/h OSO
Sonnenaufgang: 6:11 am
Sonnenuntergang: 8:55 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft