POL-HA: Wehrhafte Frau nimmt Täter bei Raub ihr Eigentum wieder ab

Hagen-Mitte (ots) –

Als eine 28-Jährige am Freitag (08.07.2022) in der Hohenzollernstraße von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, versuchte er ihr das Mobiltelefon zu rauben. Der Vorfall ereignete sich gegen 1.30 Uhr auf Höhe einer Gaststätte. Nachdem der Mann ihr das Handy aus der Hand gerissen hatte, habe die Hagenerin ihn beleidigt. Der Unbekannte spuckte ihr daraufhin in das Gesicht. Als die 28-Jährige dem Täter beherzt in den Schritt griff und fest kniff, gelang es ihr, ihm die Tatbeute wieder abzunehmen und in ihre Tasche zu packen. Der Unbekannte schlug im weiteren Verlauf auf die wehrhafte 28-Jährige ein, sodass sie zu Boden ging. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung einer Buchhandlung. Der Mann sei ca. 180cm groß und schlank gewesen. Er war komplett schwarz bekleidet (Hoodie mit drübergezogener Kapuze, schwarze Hose, schwarze Nike-Schuhe) und trug eine weiße Mund-Nasen-Schutzmaske.

Die 28-jährige Hagenerin war leicht verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Eine Fahndung durch die Polizei nach dem Täter verlief in der Nacht ohne Erfolg. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Raub oder dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 bei der Polizei zu melden. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …