Herzlich Willkommen | Sonntag, 24.10.2021  |

POL-HA: Weitere Kontrollen am Hagener Hauptbahnhof – Erfolge bei der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität

Hagen (ots) – Am Mittwoch (19.05.2021) und Freitag (21.05.2021) führte ein ziviles Streifenteam des Schwerpunktdienstes und des Bezirksdienstes der Polizei Hagen im Bereich des Hauptbahnhofs gezielte Personenkontrollen durch. Sie leiteten insgesamt acht Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein und verhafteten einen 41-jährigen Mann, der per Haftbefehl gesucht wurde. Am Mittwochmittag, gegen 11.00 Uhr, kontrollierten die Beamten in der Bahnhofstraße einen 33-jährigen Herdecker, der der Betreiberin eines dortigen Kiosks mehrere Schachteln Zigaretten zum Kauf anbot. Ermittlungen ergaben, dass es sich dabei um gestohlene Ware handelte. Außerdem fanden sie bei dem 33-Jährigen Kokain. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen Hehlerei und des Besitzes von Betäubungsmitteln gegen ihn ein. Gegen 12.10 Uhr kontrollierten die zivilen Polizisten zwei weibliche Jugendliche, die in der Bahnhofstraße Passanten ansprachen und nach Geld fragten. Eine der beiden Personen trug in einer Handtasche Wechselkleidung mit sich. Kurze Zeit nach der Kontrolle wurde sie bei einem Taschendiebstahl in der Holzmüllerstraße beobachtet. Am Freitag, gegen 11.30 Uhr, überprüften die Beamten auf dem Berliner Platz die Personalien eines 41-jährigen Mannes. Die Abfrage in den polizeilichen Auskunftssystemen zeigte, dass gegen den Hagener zwei Haftbefehle vorlagen Bei einem davon handelte es sich um einen Untersuchungshaftbefehl wegen Betruges. Die Beamten brachten ihn zum Polizeigewahrsam. Für die kommenden Tage sind weitere Kontrollen am Hauptbahnhof geplant. Die Polizei arbeitet weiterhin daran, die objektive und die subjektive Sicherheit in diesem Bereich zu erhöhen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Verleihung in Frankfurt: Dangarembga erhält Friedenspreis
Die Autorin und Filmemacherin Dangarembga ist mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt worden. Eine Stadtverordnete unterbrach die Ansprache des Oberbürgermeisters, um Rassismus auf der Buchmesse anzuprangern.
Türkischer Innenminister verteidigt Vorgehen gegen Botschafter
Der türkische Innenminister Soylu hat die Entscheidung, zehn ausländische Botschafter zu unerwünschten Personen zu erklären, mit scharfen Worten verteidigt. Deutsche Politiker verurteilen den Schritt - nur eine Partei übt anderweitig Kritik.
Auszeichnung des Buchhandels: Dangarembga bekommt Friedenspreis
Tsitsi Dangarembga gilt als als eine der bedeutendsten Vertreterinnen der afrikanischen Literatur. Ein Selbstläufer war ihre Karriere aber keineswegs. Heute bekam die Autorin aus Simbabwe den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Von J. Genth
Kanadas Erfahrungen mit der Legalisierung von Cannabis
Seit drei Jahren ist Cannabis in Kanada legal. Die einst euphorischen Erwartungen haben sich nicht erfüllt. Vieles musste das Land erst lernen. Trotzdem sprechen Experten von einem Erfolg. Von Rupert Wiederwald.
Flucht über Belarus: Deutsch-polnische Grenze im Fokus
Immer mehr Migranten gelangen über Belarus und Polen ins Land. Innenminister Seehofer sicherte daher erneut eine intensive Überwachung der deutsch-polnischen Grenze zu. Die Polizei stoppte Rechtsextreme, die selbst patrouillieren wollten.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
13°C
Wind: 7 km/h O
Sonnenaufgang: 8:08 am
Sonnenuntergang: 6:17 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung