POL-HA: Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall in Kreisverkehr

Hagen-Mitte (ots) –

Auf der Badstraße fuhr eine 52-Jährige bei der Fahrt durch einen Kreisverkehr auf den Seat einer Mendenerin auf. Am Donnerstag (09.06.2022) gegen 12 Uhr war die Hagenerin mit ihrem BMW unterwegs und gab an, dass ihr ein Bus die Einfahrt in den Kreisverkehr gewährte. Sie habe dann das vor ihr befindliche Auto der 61-Jährigen übersehen und sie dieser aufgefahren. Die Seat-Fahrerin und ihre 39-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen durch den Zusammenstoß. Beide wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der entstandene Sachschaden an den Autos liegt bei etwa 2.000 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …