POL-HA: Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall in Vorhalle

Hagen (ots) – Am Dienstag, 03. Dezember, kam es auf der Volmarsteiner Straße in Vorhalle gegen 16:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 68-Jährige mit ihrem Toyota in Richtung Wetter unterwegs. Im weiteren Verlauf fuhr sie aus bislang ungeklärter Ursache auf den vorausfahrenden VW eines 47-Jährigen auf, der vor einer roten Ampel gehalten hatte. Durch den Unfall wurden der Golf-Fahrer und sein 4-jähriger Sohn, der sich ebenfalls im Pkw befunden hatte, leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressesprecherin Ramona Arnhold Telefon: 02331/986 1508 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4458603 OTS: Polizei Hagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 14.12.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
5°C
Wind: 29 km/h SW
Sonnenaufgang: 8:27 am
Sonnenuntergang: 4:20 pm
Mehr...
 

Windrichtung