Herzlich Willkommen | Mittwoch, 22.09.2021  |

POL-HA: Zwei Männer vorläufig festgenommen nach Verdacht des Drogenhandels

Hagen (ots) – Nachdem ein 54-Jähriger am Donnerstag (29.04.2021) mit seinem VW unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr, versuchten er und seine Mitfahrer vergeblich vor der Polizei zu flüchten. Gegen 14.30 Uhr war der Mann auf der Wehringhauser Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Als er eine Polizeistreife sah, beschleunigte er fluchtartig das Auto und bog nach rechts auf den Parkplatz in einem Hinterhof ab. Anschließend stiegen drei Insassen aus dem Fahrzeug aus, zwei rannten vor den Beamten weg. Der 35-Jährige sowie ein 41-Jähriger konnten jedoch gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der 54-jährige Autofahrer Drogen sowie zwei Handys mit sich führte. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief zudem positiv auf Kokain und Opiate. Er stimmte einer Durchsuchung seines Autos zu, bei der die Geldbörse seines 35-jährigen Beifahrers mit Bargeld gefunden wurde. Der Beifahrer hatte zudem ebenfalls ein Mobiltelefon und einen mittleren vierstelligen Bargeldbetrag in seinen Taschen dabei. Er behauptete, dieses bei Wetten gewonnen zu haben. Den Handel mit Drogen bestritt er. Der 41-Jährige verweigerte die Aussage.

Der 35-Jährige sowie der 41-Jährige wurden aufgrund bestehender Haftgründe vorläufig festgenommen. Das Bargeld wurde beschlagnahmt. Der 54-jährige Autofahrer musste eine Blutprobe abgeben, ihm wurde die Weiterfahrt bis zum vollständigen Abbau der festgestellten Substanz untersagt. Strafanzeigen gegen die Männer wurden gefertigt. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
US-Grenzpolizisten gegen Flüchtlinge: Kritik an Biden-Regierung wächst
Die US-Regierung gerät innenpolitisch unter Druck, nachdem berittene Grenzpolizisten gegen Flüchtlinge eingesetzt wurden. Sowohl Vizepräsidentin Harris als auch Anführer der Demokraten verurteilten die Vorfälle mit scharfen Worten.
Marktbericht: Hält die Ruhe an den Börsen?
Nach dem Ausverkauf zu Wochenbeginn haben sich die Aktienmärkte heute stabilisiert. Einige Anleger nutzten die Gelegenheit zum Einstieg. Doch die Ruhe könnte sich als trügerisch erweisen - wegen Evergrande und der Fed.
Autobahn 9: Festnahme nach mutmaßlicher Geiselnahme in Reisebus
Wegen einer mutmaßlichen Geiselnahme in einem Reisebus hat die bayerische Polizei die Autobahn 9 zwischen Hilpoltstein und Greding komplett gesperrt. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Ob er bewaffnet war, ist noch unklar.
Verdienstausfall für Ungeimpfte: Das sollten Arbeitnehmer in Quarantäne wissen
Die Geduld vieler Gesundheitsminister ist am Ende: Wer ungeimpft in Quarantäne muss, soll für Verdienstausfälle nicht mehr entschädigt werden. Was gilt bislang - und was soll sich ändern?
Ermittlungen nach Leichen-Inszenierung in Würzburg
Drei Strohpuppen mit blutbeschmierten Leichentüchern, dahinter die Bilder der Kanzlerkandidaten: Nach der Aktion der rechtsextremen Splitterpartei "Der III. Weg" hat die Staatsanwaltschaft nun Ermittlungen eingeleitet.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
9°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:15 am
Sonnenuntergang: 7:27 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung