Herzlich Willkommen | Sonntag, 27.09.2020  |

POL-HSK: Aufmerksamer Werkstattbesitzer klärt Unfallflucht auf

Arnsberg (ots) – Am 29.07.2016 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 229 im Bereich der Autobahnauffahrt Hüsten. Eine Autofahrerin streifte den Wagen einer anderen Frau, als diese gerade in Richtung Autobahn nach rechts abbiegen wollte. Die Autofahrerin war vermutlich bei Rot gefahren, bevor sie den Wagen der Abbiegerin touchierte. Sie fuhr einfach weiter Richtung Autobahn, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Während der Auffahrt auf die Autobahn kam sie jedoch aufgrund ihres Vorschadens in Schleudern und prallte mit ihrem Wagen wenig später in die Leitplanke. Das Auto war nun nicht mehr fahrbereit. Der Unfall dort wurde von der Autobahnpolizei aufgenommen. Den Unfall vorab verschwieg die Frau den Beamten. Ein aufmerksamer Werkstattbesitzer meldete sich jedoch einige Tage später bei der Polizei. Die Schäden an einem Auto, welches er gerade zur Reparatur hat, passen irgendwie nicht mit dem Unfallbericht der Autobahnpolizei zusammen. Das käme ihm alles sehr merkwürdig vor. Die Polizei nahm den Wagen in der Werkstatt in Augenschein und konnte dank des Hinweises des Werkstattbesitzers ermitteln, dass es sich bei dem Wagen um das gesuchte Fahrzeug aus der Unfallflucht von der B 229 handelt. Somit bekommt die Unfallbeteiligte ihren Schaden doch noch ersetzt und die 26-jährige Unfallverursacherin aus Arnsberg muss sich jetzt zudem noch wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Ein neues Tierschutzgesetz hatte einen Streit in der polnischen Regierungskoalition ausgelöst - und fast zu deren Bruch geführt. Nun konnten sich die Rechtsparteien auf einen neuen Koalitionsvertrag einigen.

Ein "Unabhängiger Kontrollrat" soll künftig die weltweiten Abhöraktionen des BND überwachen. Das geht laut WDR, NDR und "SZ" aus einem Gesetzentwurf vor, mit dem das Kanzleramt auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts reagiert.

Stück für Stück wird Ungarns Presselandschaft von Orban-Anhängern umgebaut. Als das erfolgreichste Nachrichtenportal "Index" einen neuen Eigentümer bekam, kündigte die Redaktion - und ging eigene Wege. Von Nadja Armbrust.

Fast 50 Tage lang hat die inhaftierte iranische Menschenrechtsanwältin Sotoudeh aus Protest gegen die Haftbedingungen keine Nahrung zu sich genommen. Weil sich ihr Zustand kritisch verschlechterte, brach sie nun ihren Hungerstreik ab.

Der BVB war phasenweise haushoch überlegen beim FC Augsburg. Am Ende jubelten aber die bayerischen Schwaben über einen 2:0-Sieg - und über die erste Tabellenführung ihrer Vereinsgeschichte.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
10°C
Wind: 14 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:24 am
Sonnenuntergang: 7:15 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung