Herzlich Willkommen | Freitag, 18.09.2020  |

POL-HSK: Diebstahl in Freienohl

Meschede (ots) – In einem Discounter an der Bahnhofstraße in Freienhol ist es am Donnerstag, gegen 09:30 Uhr, zu einem Diebstahl gekommen. Eine 63-jährige Frau aus Meschede hatte beim Einkauf ihre Geldbörse in ihrer offenen Einkaufstasche liegen. An der Obsttheke befand sich eine weibliche Person neben der geschädigten Frau, welche sich nach kurzer Zeit wieder zügig entfernt. Einige Augenblicke später bemerkt die Frau den Diebstahl ihrer Geldbörse. Vermutlich nutzte die unbekannte Dame eine günstige Gelegenheit und entwendete das Portemonnaie. Die Dame kann wie folgt beschrieben werden: Schwarze, zum Pferdezopf gebundene Haare; mitteleuropäisches Aussehen; etwa 1,65 Meter groß; schlanke Statur; helles T-Shirt Die Polizei bittet darum, Geldbörsen oder andere Wertgenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Die Gegenstände sollten eng am Körper getragen werden und nicht im Einkaufswagen oder in Taschen aufbewahrt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Skandale um Gammelfleisch haben Lebensmittelkontrolleuren viel Kritik eingebracht. Das Landwirtschaftsministerium will die Kontrollen neu organisieren. Doch vor dem heutigen Bundesrat gibt es Kritik. Von Martin Polansky.

Frankreich ist längst wieder ein Corona-Hotspot. Doch die Regierung scheut landesweite Einschränkungen - aus Sorge vor einer Wirtschaftskrise. Viele nehmen das Virus nun auf die leichte Schulter. Von Martin Bohne.

Hacker haben Passdaten von Hunderttausenden Menschen ins Netz gestellt. Darunter sind 12.000 Deutsche. Die Daten stammen von der Einwanderungsbehörde Argentiniens. Es droht Identitätsdiebstahl. Von M. Zierer und I. Marusczyk.

In Israel beginnt heute der zweite Corona-Lockdown. Die Menschen dürfen sich nur noch einen Kilometer von ihrem Wohnort entfernen. Viele verlieren die Geduld - und machen ihrem Frust über die Netanyahu-Regierung Luft. Von Benjamin Hammer.

Weltweit haben sich inzwischen mehr als 30 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Israel beginnt heute Nachmittag ein erneuter Lockdown. Alle Entwicklungen im Liveblog.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkenlos
9°C
Wind: 7 km/h NO
Sonnenaufgang: 7:09 am
Sonnenuntergang: 7:36 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung