Herzlich Willkommen | Mittwoch, 25.11.2020  |

POL-HSK: Einbruch in Freienohl

Meschede (ots) – Am Donnerstag, zwischen 07:45 und 12:35 Uhr, drangen Unbekannte in ein Haus in der Hauptstraße in Freienohl ein. Das Haus befindet sich in der Nähe der Einmündung „Langelbrücke“. Der oder die Täter brachen die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus, in dem sie anschließend die Räumlichkeiten durchsuchten. Vermutlich konnten sie Schmuck erbeuten, bevor sie unerkannt aus dem Haus flüchteten. Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachten konnten werden gebeten, sich bei der Polizei Meschede unter 0291-90200 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Designierte Bundestagsvize Ziegler: Eine aus Ostdeutschland
Dagmar Ziegler ist stolz auf ihre ostdeutsche Herkunft und eine erfahrene Politikerin - egal, ob am Gartenzaun oder als parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion. Nun soll sie Bundestagsvizepräsidentin werden. Von Georg Schwarte.
Äthiopien: Offenbar Hunderte Tote bei Massaker in Tigray
Der Konflikt um die äthiopische Region Tigray eskaliert zusehends. Menschenrechtsorganisationen berichten von einem Massaker an hunderten Zivilisten. Die Vereinten Nationen mahnen eindringlich, die Zivilbevölkerung zu schützen.
Dow erstmals über 30.000 Punkten
Die Aussicht auf einen geordneten Übergang zur Präsidentschaft von Joe Biden erfreut die Anleger an der Wall Street: Der US-Leitindex Dow Jones übersprang erstmals in seiner Geschichte die Marke von 30.000 Punkten.
Paris: Empörung nach Polizeieinsatz gegen Migranten
Filmaufnahmen von der Räumung eines Pariser Migrantencamps haben in Frankreich Empörung ausgelöst. Im Fokus der Kritik steht vor allem das aggressive Vorgehen der Polizei. Innenminister Darmanin ordnete eine Untersuchung an.
Experte zu Corona-Protesten: "Es entstehen Gegengemeinschaften zur Politik"
Rechtsextreme Tendenzen werden in der Corona-Protestbewegung stärker, sagt der Jenaer Forscher Quent im Interview mit tagesschau.de. Dabei bilde Antisemitismus den Kitt zwischen den unterschiedlichen Gegnern der Corona-Politik.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
4°C
Wind: 18 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:04 am
Sonnenuntergang: 4:28 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung