Herzlich Willkommen | Sonntag, 07.03.2021  |

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) – Arnsberg: Eine Sicherheitsfirma meldete der Polizei am Freitag gegen 01.15 Uhr verdächtige Personen auf dem Gelände einer ehemaligen Klinik an der Oeventroper Straße. Nach wenigen Minuten traf der erste Streifenwagen am Einsatzort ein. In dem leerstehenden Gebäude trafen die Beamten auf drei Männer aus Meschede. Diese hatten es vermutlich auf die Elektrokabel des alten Gebäudes abgesehen. In einem Rucksack und einer Reisetasche der Männer fanden die Polizisten bereits abmontierte Kabelstränge. Die drei 33, 32 und 31 Jahre alten Mescheder wurden nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Meschede: Ein dreister Einbrecher suchte am Donnerstagabend eine Seniorenwohnanlage an der Mühlengasse auf. Gegen 17.45 Uhr brach der Mann die Wohnungstür einer 84-jährigen Frau auf. Anschließend betrat er die Wohnung. Die Meschederin lag im Bett und hörte den fremden Mann. Sie ging davon aus, dass es sich um den Besuch eines Familienangehörigen handelt und rief laut. Daraufhin betrat der Täter das Schlafzimmer. Der Mann gab sich als Handwerker aus. Er erklärte, dass er vom Hausmeister beauftrag wurde, nach den Wertgegenständen der Bewohner zu fragen, da bereits in eine andere Wohnung eingebrochen worden sei. Mit den Worten, dass er den Schmuck fotografieren wolle, nahm er sich anschließend den Schmuckkasten der Seniorin und verschwand aus der Wohnung. Die Frau informierte einen Familienangehörigen. Dieser rief die Polizei. Der Täter war etwa 30 bis 40 Jahre alt. Er wird als klein, mit einer kräftigen Statur beschrieben. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 – 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Burka- und Nikabverbote: Wo gilt was in Europa?
Die Schweizer stimmen über ein Gesichtsverhüllungsverbot im öffentlichen Raum ab. Der Vorstoß zielt vor allem auf das Tragen von Nikab und Burka ab. Ein Überblick über Regelungen in europäischen Ländern.
Liveblog: ++ England lässt 56- bis 59-Jährige impfen ++
England lässt 56- bis 59-Jährige impfen. Der Bund befürchtet trotz Zunahme von Firmenpleiten keine Insolvenzwelle. Das RKI hat 8103 Corona-Neuinfektionen und 96 neue Todesfälle gemeldet. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Erhebung: Corona-Risiko in sozialen Berufen am höchsten
Pflegekräfte und Kita-Beschäftigte waren 2020 deutlich häufiger aufgrund einer Corona-Infektion krank geschrieben als der Durchschnitt der Berufstätigen. Das geht aus Zahlen der Techniker Krankenkasse hervor. Von A. Deutskens.
Chinas Außenhandel: Exporte übertreffen alle Erwartungen
Trotz weltweiter Corona-Krise erlebt China einen unerwarteten Boom seines Außenhandels: Die Exporte stiegen um 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Woran liegt das und inwieweit profitiert auch Deutschland?
Maskenaffäre: Löbel zieht sich aus Politik zurück
Der zweite Unionspolitiker beendet wegen der Maskenaffäre seine politische Laufbahn. Der CDU-Abgeordnete Löbel kandidiert nicht wieder für den Bundestag. Er hatte 250.000 Euro Provision für die Vermittlung von Maskenkäufen erhalten.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
2°C
Wind: 4 km/h NNW
Sonnenaufgang: 7:01 am
Sonnenuntergang: 6:20 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

Windrichtung