Herzlich Willkommen | Mittwoch, 23.09.2020  |

POL-HSK: Falsche Fuffziger auf dem Olsberger Schützenfest

Olsberg (ots) – In der Zeit vom 04. bis zum 06. Juni fand in Olsberg das jährliche Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Michael statt. Als man einige Tage später die Einnahmen des Festes bei der Bank einzahlen wollte, wurden zehn 50-Euro Scheine nicht angenommen. Grund hierfür war, dass es sich um Falschgeld handelte. Wann und wo genau die Scheine auf dem Fest in Umlauf gebracht wurden, ließ sich nicht mehr ermitteln. Auch wer mit den Scheinen bezahlt hat, lässt sich derzeit nicht klären. Die Polizei ermittelt nun wegen Inverkehrbringens von Falschgeld. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Möglich wäre hier ein auffälliges Zahlungsverhalten einer oder mehrerer Personen. Hat jemand wiederholt beispielsweise nur ein Getränk gekauft und immer mit einem 50-Euro Schein bezahlt? Hinweise hierzu nimmt die Polizei Brilon unter 02961-90200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Kurz vor der Vorstellung der neuen EU-Vorschläge zur Flüchtlingspolitik hat sich Italien offenbar doch bereit erklärt, 300 Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria aufzunehmen. Das gab eine Hilfsorganisation bekannt.

Über Reformen in der katholischen Kirche wird unter den deutschen Bischöfen heftig gestritten. Die Fronten scheinen verhärtet. Bei ihrem Treffen in Fulda wollen die Bischöfe zumindest bei einem heiklen Thema einen Durchbruch erreichen.

In den USA ist die Zahl der Corona-Todesfälle auf über 200.000 gestiegen. Der für diese Woche geplante EU-Sondergipfel wird wegen eines Corona-Falls im Umfeld von EU-Ratspräsident Michel verschoben. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Der Ton in der Debatte um die Corona-Auflagen ist rau, vor allem von Seiten der Kritiker. Bundespräsident Steinmeier hat deshalb acht Bürger an seine Kaffeetafel eingeladen, um sich auszutauschen. Von Birgit Schmeitzner.

Können Energieversorger demnächst mit Hilfe der Schufa ermitteln, welche Kunden häufig ihren Anbieter wechseln - und solche "Bonushopper" dann gezielt ablehnen? Fünf Bundesländer sind gegen solche Pläne. Von Lea Busch und Peter Hornung.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
13°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 7:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung