Herzlich Willkommen | Samstag, 23.10.2021  |

POL-HSK: Gefährliche Fahrweise vor Polizeistreife

Arnsberg (ots) –

Scheinbar bemerkte ein 24-jähriger Autofahrer nicht die hinter ihm fahrende Polizei. Der Mann „raste“ vor dem Streifenwagen her. Die Beamten hielten den Pkw an und stellten noch vor Ort den Führerschein und das Auto sicher. Am Montag gegen 22.30 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung das Autos des Dattelners auf der Casparistraße zwischen Uentrop und Oeventrop. Vor Kurven zog der Mann auf die Gegenspur, um diese schneller durchfahren zu können. An der Einmündung der Kaiser-Wilhelm-Brücke setzte er zum Überholen an. Hierzu scherte er auf die markierte Sperrfläche aus. Zunächst brach der Fahrer den Überholversuch ab. Nach der Einmündung startete er einen neuen Überholvorgang. Als sich zwei Autos im Gegenverkehr näherten, musste der Dattelner zurück auf seine Fahrspur einscheren. Hier wäre es beinahe zum Zusammenstoß mit dem seitlich fahrenden Pkw gekommen. Nur durch ein starkes Abbremsen konnte der Überholte einen Zusammenstoß verhindern. Die Beamten folgten dem Dattelner und konnten diesen schließlich am Ortseingang Oeventrop anhalten und kontrollieren. Hinweise auf den Konsum von Alkohol- oder Drogen ergaben sich bei dem 24-jährigen Fahrer nicht. Nach der Sicherstellung des Pkw und des Führerscheins wurde der Mann entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zur weiteren Sachverhaltsklärung bittet das Verkehrskommissariat Arnsberg die beteiligten Autofahrer aus dem Gegenverkehr sowie den überholten Pkw-Fahrer sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Polen und Belarus: Von Kooperation zu Konfrontation
Aus einer friedvollen Koexistenz ist zwischen Polen und Belarus im Zuge der Krise um Migranten ein gefährliches Belauern geworden. An der gemeinsamen Grenze kam es bereits zu Schüssen - wenn auch nur mit Platzpatronen. Von J. Pallokat
Präsidentschaftswahl in Frankreich: Wer ist die Kandidatin Hidalgo?
Seit 2014 ist Anne Hidalgo die Bürgermeisterin von Paris. Nun will sie höher hinaus - bis ganz an die politische Spitze Frankreichs. Doch große Chancen rechnet der 62-Jährigen derzeit niemand aus. Von Linda Schildbach.
CDU: Merkel ermutigt Frauen zu Bewerbung um Parteiämter
Die CDU ringt um die richtige Zukunftsstrategie. Kanzlerin Merkel forderte Frauen auf, sich aktiv um Ämter zu bewerben. Gesundheitsminister Spahn sieht die Partei in der "größten Krise der Geschichte", Noch-Parteichef Laschet widerspricht.
Corona-Notlage: Intensivmediziner warnen vor "falschem Signal"
Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland steigt deutlich, die Impfquote hingegen kaum. Dennoch plädiert Gesundheitsminister Spahn dafür, die epidemische Notlage auslaufen zu lassen. Das stößt weiter auf gemischte Reaktionen.
Corona-Pandemie: Österreich droht Ungeimpften mit Lockdown
Österreichs Regierung erhöht in der Corona-Krise den Druck auf ungeimpfte Menschen: Sollte die Zahl der Covid-Patienten auf den Intensivstationen deutlich steigen, müssten alle Ungeimpften in einen erneuten Lockdown gehen.
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkig
Wolkig
6°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:07 am
Sonnenuntergang: 6:19 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung