Herzlich Willkommen | Freitag, 30.10.2020  |

POL-HSK: Körperverletzung

Olsberg (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 01:50 Uhr, trafen sich zufällig ein 29-Jähriger Olsberger und eine, dem Mann bekannte, 19-jährige Winterbergerin auf der Bahnhofstraße in Olsberg. Die Frau war mit ihrem Auto vor Ort und in Begleitung von vier bisher unbekannten Männern. Nachdem die Frau bereits vor mehreren Wochen den Olsberger beleidigt haben soll, kam es zu einem lauten Streit. Im Laufe der Streitigkeiten warf einer der unbekannten Begleiter den 29-jährigen Mann zu Boden. Es folgten weitere Schläge und Tritte, an denen sich auch ein weiterer Begleiter der Dame beteiligte. Erst als ein Zeuge dem Mann zur Hilfe eilte, flüchtete die fünfköpfige Gruppe mit dem Auto. Die beiden unbekannten Männer können wie folgt beschrieben werden: Etwa 1, 85 bis 1,90 Meter groß, mit schlanker Statur; circa 20 und 23 Jahre alt; eine Person mit kurzen, blonden Haaren; bekleidet mit einer braunen Hose sowie einer Jacke; die andere Person mit kurzen, dunklen Haaren; bekleidet mit einer engen Hose und einer Jacke. Der Olsberger mit türkischen Wurzeln wurde bei der Auseinandersetzung leichtverletzt. Er gab weiterhin an, dass die Täter ihn als Ausländer beschimpften. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Staatsschutz wurde informiert. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter 02961 – 90 200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Kurz vor der Präsidentenwahl ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro Tag in den Vereinigten Staaten auf einen neuen Höchststand geklettert. Besonders betroffen sind der Norden des Landes und der Mittlere Westen.
Die zurückgezogene Auftragsvergabe des Sturmgewehrs an den Hersteller Haenel sorgt für Nachfragen der Opposition. Eine als geheim eingestufte Sitzung des Verteidigungsausschusses soll heute Licht ins Dunkel bringen. Von Uli Hauck.
Ein griechischer Queer-Aktivist wird verprügelt - erst von Zivilisten, dann von der Polizei. Er stirbt. Nun kommt der Fall vor Gericht. Aufgearbeitet ist sein Tod damit nicht, sagen Aktivisten. Von Ellen Trapp.
Der Bundestag berät heute zum ersten Mal die Reform des Erneuerbare Energien-Gesetzes, das Wirtschaftsminister Altmaier vorgelegt hat. Kritik an den Plänen kommt unter anderem von Grünen und FDP. Von Martin Polansky.
Die Beziehungen zwischen China und den USA haben sich in den vergangenen Jahren massiv verschlechtert. Die beiden Großmächte konkurrieren auf vielen Feldern. Wird sich daran nach der US-Präsidentschaftswahl etwas ändern? Von Steffen Wurzel.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 25 km/h SW
Sonnenaufgang: 7:19 am
Sonnenuntergang: 5:05 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung