Herzlich Willkommen | Sonntag, 27.09.2020  |

POL-HSK: Nachbarschaftsstreit mit Elektroschocker

Arnsberg (ots) – In einem Mehrfamilienhaus am Gutenbergplatz eskalierte am Dienstagabend ein Streit zwischen zwei Mietparteien. Nach ersten Angaben kommt es schon seit mehreren Jahren immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den Nachbarn. Am frühen Abend suchte ein 39-jähriger Mann das erneute Gespräch mit seinem 74-jährigen Streitkontrahenten. Der 74-jährige Senior öffnete aber nicht die Tür, läutete jedoch wenig später, gemeinsam mit seiner Frau, an der Tür des 39-Jährigen. Nach der Öffnung der Tür entbrannte direkt ein Streitgespräch. In dessen Verlauf setzte der 74-jährige Mann einen Elektroschocker gegen den 39-jährigen Nachbarn ein. Beide Männer gaben an, leichte Verletzungen davongetragen zu haben. Der genaue Streitverlauf ist nun Bestandteil der Ermittlungen, da die beteiligten Personen gegensätzliche Angaben machen und sich gegenseitig anzeigen. Der Elektroschocker wurde durch die Polizeibeamten sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Ein neues Tierschutzgesetz hatte einen Streit in der polnischen Regierungskoalition ausgelöst - und fast zu deren Bruch geführt. Nun konnten sich die Rechtsparteien auf einen neuen Koalitionsvertrag einigen.

Ein "Unabhängiger Kontrollrat" soll künftig die weltweiten Abhöraktionen des BND überwachen. Das geht laut WDR, NDR und "SZ" aus einem Gesetzentwurf vor, mit dem das Kanzleramt auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts reagiert.

Stück für Stück wird Ungarns Presselandschaft von Orban-Anhängern umgebaut. Als das erfolgreichste Nachrichtenportal "Index" einen neuen Eigentümer bekam, kündigte die Redaktion - und ging eigene Wege. Von Nadja Armbrust.

Fast 50 Tage lang hat die inhaftierte iranische Menschenrechtsanwältin Sotoudeh aus Protest gegen die Haftbedingungen keine Nahrung zu sich genommen. Weil sich ihr Zustand kritisch verschlechterte, brach sie nun ihren Hungerstreik ab.

Der BVB war phasenweise haushoch überlegen beim FC Augsburg. Am Ende jubelten aber die bayerischen Schwaben über einen 2:0-Sieg - und über die erste Tabellenführung ihrer Vereinsgeschichte.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
10°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:24 am
Sonnenuntergang: 7:15 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung