Herzlich Willkommen | Freitag, 05.03.2021  |

POL-HSK: Neuer Bezirksdienstbeamter in Hallenberg (FOTO)

Hallenberg (ots) – Seit Anfang Februar ist Polizeihauptkommissar Winfried Gehb als Bezirksdienstbeamter auf den Straßen in und um Hallenberg, sowie Teilen von Winterberg unterwegs. Er löste seinen Vorgänger Hans Rübsam ab, der in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. 1985 trat Winfried Gehb zunächst in den Bundesgrenzschutz ein und wechselte 1993 zur Polizei NRW. Nach einigen Jahren Streifendienst in Bonn, Köln und Siegburg wurde er 2006 in den Hochsauerlandkreis versetzt. Nach Stationen in Sundern, Arnsberg, Meschede, Marsberg und Brilon kam er 2018 zur Polizeiwache Winterberg. Jetzt übernimmt der 53-jährige Korbacher den Posten in Hallenberg. Der Bezirksdienstbereich umfasst den Bereich Hallenberg, Braunshausen, Liesen, Hesborn, Altastenberg, Hoheleye, Langewiese, Molseifen, Neuastenberg, Siedlinghausen, Silbach und Züschen. Als neuer Bezirksdienstbeamter ist Winfried Gehb der Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger seines Bezirkes. Er wird den ihnen bei polizeilichen Fragen und Problemen helfend zur Seite stehen, sowie gemeinsame Lösungen finden. Ein großes Anliegen ist dem Bezirksdienst auch die Verkehrssicherheit, insbesondere die frühkindliche Verkehrserziehung in den Kindergärten und Grundschulen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die konsequente Umsetzung von Justizersuchen, wie zum Beispiel die Vollstreckung von Haftbefehlen und Aufenthaltsermittlungen. Die Bezirksdienstwache in Hallenberg ist unter folgender Telefonnummer erreichbar: 02984 – 31000.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 – 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Nach Erdbeben vor Neuseeland: Tsunami-Warnung für Pazifikregion
Neuseeland ist von mehreren starken Erdstößen erschüttert worden. Das heftigste Erdbeben hatte die Stärke 8,1 und ereignete sich 800 Kilometer vor der Küste. In weiten Teilen der Pazifikregion wird nun vor einem Tsunami gewarnt.
Nach Pöbeleien von Besuchern: Neue Ordnungsmaßnahmen im Bundestag
Sie beleidigten Politiker und versuchten, in Büros einzudringen: Im November sorgten Gäste von AfD-Abgeordneten mit ihrem Verhalten im Reichstagsgebäude für Empörung. Jetzt hat der Bundestag neue Ordnungsmaßnahmen beschlossen.
Bitte der Polizei: Nationalgarde soll am US-Kapitol bleiben
Erst am Mittwoch waren Pläne für einen erneuten Angriff auf das US-Kapitol bekannt geworden. Die für das Parlament zuständige Polizei hat das Pentagon nun darum gebeten, die Nationalgarde länger in Washington zu stationieren.
Marktbericht: Fed-Chef zieht Wall Street nach unten
Ausverkauf an der Wall Street: Die Aktienkurse sind nach der Rede von Fed-Chef Jerome Powell weiter abgesackt. Der oberste Notenbanker konnte die Inflationssorgen nicht dämpfen. Im Gegenteil.
Verdachtsfall AfD - Unter Beobachtung
Warum hat das Bundesamt für Verfassungsschutz die AfD zum Verdachtsfall auf Rechtsextremismus hochgestuft? WDR, NDR und SZ liegt ein Schriftsatz des Amtes vor, der diese Frage beantwortet.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
2°C
Wind: 11 km/h NNO
Sonnenaufgang: 7:05 am
Sonnenuntergang: 6:17 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

Windrichtung