Herzlich Willkommen | Mittwoch, 01.12.2021  |

POL-HSK: Schlag gegen Drogenszene

Meschede/Bestwig/Arnsberg/Brilon/Soest (ots) –

Nach intensiven Ermittlungen gelang der Polizei am Dienstagmorgen ein Schlag gegen den Drogenhandel im Sauerland. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und Hundeführern aus NRW durchsuchte die Kreispolizeibehörde fast 30 Wohnung. Um 06:00 Uhr schlugen die Ermittler zunächst in 14 Wohnungen in Meschede, Bestwig und Möhnesee zu. Hier durchsuchten die Beamten die Wohnungen, Kellerräume und Gärten der Objekte. In Meschede kam es zu insgesamt elf Durchsuchungen. Vorläufig festgenommen wurden sechs Personen im Alter von 24 bis 38 Jahren. Dabei handelt es sich um fünf Männer und eine Frau. In den Wohnungen konnten mehrere Kilogramm Marihuana sichergestellt werden. Darüber hinaus wurde Amphetamin, Amphetaminöl, Bargeld, Handys, ein Baseballschläger und ein Messer sichergestellt. In Bestwig wurde eine Wohnung durchsucht. Hier wurden zwei 33 und 24-jähriger Bestwiger festgenommen. Die Beamten stießen in der Wohnung auf ein „Amphetamin-Küche“. Neben Amphetaminöl und Amphetamin stellten die Polizisten auch Marihuana und einen Elektroschocker sicher. In der Gemeinde Möhnesee durchsuchten Unterstützungskräfte aus Soest zwei Objekte. Hier wurden ein 44- und ein 21-Jähriger aus Möhnesee und eine 21-Jährige aus Möhnesee festgenommen. Die Beamten stellten Amphetamin, Marihuana, LSD, Ecstasy, Bargeld und Handys sicher. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die Personen entlassen. Im Anschluss wurden in Arnsberg und Brilon 13 weitere Wohnungen durchsucht. In fünf Wohnungen in Arnsberg konnten die eingesetzten Polizeikräfte mehrere Handys und Tablets sicherstellen. Außerdem fanden sie Marihuana und größere Mengen Potenzmittel. Ein 24-jähriger Arnsberger wurde festgenommen. In Brilon durchsuchten die Ermittler acht Wohnungen. Hier stellten sie über ein Kilogramm Marihuana sicher. Neben Kokain, Amphetaminöl und Amphetamin wurden auch Handys, Bargeld, ein Baseballschläger und eine Schusswaffe sichergestellt. In einer Wohnung befand sich eine Marihuana-Plantage im Aufbau. Die Pflanzen wurden sichergestellt. Insgesamt sieben Personen zwischen 14- und 56 Jahren wurden festgenommen. Dabei handelt es sich um drei Frauen und vier Männer. Gegen einen 56-jährigen Briloner wurde Haftbefehl erlassen. Alle anderen Personen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Insgesamt konnten fast neun Kilogramm Marihuana, über 20 Gramm Kokain, etwa 1,5 Liter Amphetaminöl, Tausende LSD-Trips, über 500 Gramm Amphetamin und über 200 Ecstasy-Tabletten sichergestellt werden. Der Straßenverkaufswert liegt bei über 100.000 Euro. Die Polizei bekämpft konsequent den Drogenhandel im Sauerland. Durch intensive Ermittlungen, Kontrollen und Durchsuchen gelingt es immer wieder Täter festzunehmen und Drogen sicherzustellen. Bei dem gestrigen Einsatz handelte es sich um eine der bislang größten Durchsuchungsaktionen der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 – 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
15-Jähriger tötet drei Mitschüler an US-Schule
Im US-Bundesstaat Michigan hat ein 15-Jähriger drei Mitschüler an einer Schule getötet. Der Täter wurde festgenommen. Zuvor gab es Gerüchte über Drohungen gegen die High School.
Marktbericht: Omikron verschreckt die Anleger
Die neue Virus-Variante Omikron hat den Anlegern den November vermiest. An den Aktienmärkten gab es kräftige Kursverluste. Auch am letzten Tag des Monats ging es abwärts. Öl ins Feuer goss der Fed-Chef.
Scholz nach Bund-Länder-Gesprächen: "Die Führung ist da"
Ein Regierungswechsel inmitten der vierten Welle der Pandemie stellt die Politikspitzen vor eine besondere Herausforderung. Nach den Bund-Länder-Beratungen versicherte Noch-Vizekanzler Scholz in den tagesthemen, die neue Regierung sei bereit zum Handeln.
WM-Qualifikation: DFB-Frauen besiegen auch Verfolger Portugal
Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam hat in der WM-Qualifikation Verfolger Portugal souverän mit 3:1 besiegt. Die DFB-Elf baut damit ihren Vorsprung in der Gruppe H auf fünf Punkte aus.
Bund-Länder-Beratungen zu Corona: Mühsamer Zwischenschritt
Tagelang zögerten alte und designierte Regierung, sich endlich mit den Ländern über die Corona-Lage auszutauschen. Was dabei nun herauskam, ist noch überschaubar, aber sie reden wenigstens wieder, analysiert Corinna Emundts.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Stark bewölkt
Stark bewölkt
7°C
Wind: 32 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:12 am
Sonnenuntergang: 4:24 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung