Herzlich Willkommen | Donnerstag, 29.10.2020  |

POL-HSK: Täter bei Einbruch gestört

Marsberg (ots) – Am Samstag (24. September 2016) gegen 11:30 Uhr konnte ein Nachbar einen Einbruch in ein Haus am Glindeplatz verhindern. Der Täter flüchtete. Gegen 11:30 Uhr hörte der Nachbar Geräusche am Nachbarhaus dessen Eigentümer sich im Urlaub befanden. Bei der Nachschau sah er einen Mann der zwei Campingstühle vom Nachbargrundstück auf einen Anhänger packte und sich anschließend an der Nebentür des Hauses zu schaffen machte. Als der Nachbar den Mann ansprach behauptete dieser nachzuschauen, ob alles in Ordnung ist. Anschließend ging er zu seinem Auto und fuhr davon. Der Nachbar hatte zuvor jedoch die Stühle vom Anhänger genommen. Die Hausbesitzer können ausschließen, dass sie jemanden mit der Nachschau beauftragt haben. Folgend Beschreibung liegt vor: Beschreibung des Mannes: Mindestens 50 Jahre; lange, graue Haare die zum Zopf gebunden sind; dünner Schnauzbart; sprach akzentfrei Deutsch; war bekleidet mit einer Arbeitsweste Fahrzeug: Älterer, hellgrüner Audi (vermutlich Audi 80 oder A 4), schlechter Gesamtzustand Anhänger: Kleiner offener Anhänger (etwa 2 Meter mal 1 Meter große Ladefläche) Möglich Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marsberg unter 02992 – 90 2000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Das Ergebnis der US-Wahl wird große Auswirkungen haben - auch für Lateinamerika. Wird Biden die "Mauer" zu Mexiko wieder einreißen? Wie entwickelt sich das Verhältnis zu Kuba und Venezuela bei einem Sieg Trumps? Von Anne Demmer.
Sie geben sich ökologisch und naturnah, folgen aber einer gefährlichen Ideologie. Was steckt hinter der Anastasia-Bewegung, die auf russischen Romanen basiert und antisemitische Vorurteile bedient? Von Oliver Noffke.
In Brandenburg kaufen Anastasia-Siedler Grundstücke. Sie wollen autark und naturverbunden leben, folgen aber auch einer völkischen Ideologie. Kontraste-Recherchen belegen die rechtsextreme Vergangenheit des Anführers. Von S. Duwe und L. Wandt.
Geschlossene Gastronomie, Stopp für Künstler, eingeschränkte Kontakte: Ist der "Lockdown light" tatsächlich mit dem Grundgesetz vereinbar? Von Michael-Matthias Nordhardt.
Zehn Milliarden Euro nimmt die Bundesregierung in die Hand, um jene Unternehmen zu unterstützen, die im November schließen müssen. Die Minister Scholz und Altmaier lassen aber offen, ab wann Firmen die Hilfen beantragen können. Von Torsten Huhn.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
11°C
Wind: 29 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:19 am
Sonnenuntergang: 5:05 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung