Herzlich Willkommen | Dienstag, 20.10.2020  |

POL-HSK: Unfallzeugen gesucht

Schmallenberg (ots) – Am Sonntag 25.09.2016, gegen 16:30 Uhr, begegneten sich auf der Landstraße 743 in Niedersorpe zwei Pkw, ein Mercedes A-Klasse und ein Peugeot, beide Fahrzeuge in der Farbe silbergrau. Mindestens eines der Fahrzeuge fuhr nicht äußerst rechts. Die Fahrzeuge berührten sich seitlich mit den linken Außenspiegeln. Beide linken Außenspiegel wurden dadurch erheblich beschädigt. Der Fahrer des Mercedes hielt an. Der Fahrer des Peugeot hielt nicht an, sondern fuhr weiter, ohne sich um den Anstoß zu kümmern.

Von dem flüchtigen Fahrzeug konnten Teile des linken Außenspiegels an der Unfallstelle sichergestellt werden. Wie die Ermittlungen des Verkehrskommissariats jetzt ergaben, handelt es sich demnach um einen Pkw Peugeot Typ 3008 oder 5008, silberfarben, Baujahr vermutlich 2011.

An der Unfallstelle hat noch ein unbeteiligter Fahrzeugführer angehalten und die Fahrzeugteile eingesammelt. Er fuhr dann weiter, ohne dass seine Personalien bekannt wurden.

Wer kann Angaben zu dem Vorfall oder dem beschädigten Pkw Peugeot machen?

Hinweise hierzu werden an die Polizei Meschede unter 0291-90200 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Bianca Scheer Telefon: 0291-9020-1012 Fax: 0291-9020-1019 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Rund 2700 Neuinfektionen mehr als noch vor einer Woche: Die Corona-Zahlen steigen weiter. Den Spitzenwert erreicht der Landkreis Berchtesgaden - dort tritt heute ein regionaler Lockdown in Kraft. Nicht nur dort ist die Situation kritisch.
Die Streaming-Branche gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise - die Einschränkungen wirkten als Trendbeschleuniger. Noch ist kein Ende des Wachstums in Sicht. Doch der Wettbewerb wird immer härter. Von Lothar Gries.
"Es wird eine Studie geben" - sagt Vizekanzler Scholz zur Debatte über Rassismus in Sicherheitsbehörden. Innenminister Seehofer hatte das konkret zuletzt abgelehnt. Auch jetzt ist man offenbar noch uneins über den Titel der Studie.
Weniger Hering, mehr Scholle und Sprotte: Die EU-Agrarminister haben sich auf die Fischfangquoten für 2021 geeinigt. Nicht nur Landwirtschaftsministerin Klöckner sprach von einem "guten Gleichgewicht".
Seit Jahren wird über die Bewaffnung von Drohnen gestritten. Nachdem die SPD Entgegenkommen signalisiert hat, könnte es bald eine Entscheidung geben - auch weil die Sozialdemokraten das Thema aus dem Wahlkampf heraushalten wollen. Von K. Küstner.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
15°C
Wind: 22 km/h S
Sonnenaufgang: 8:02 am
Sonnenuntergang: 6:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung