Herzlich Willkommen | Mittwoch, 23.09.2020  |

POL-HSK: Vandalismus am Franz-Stock-Gymnasium

Arnsberg (ots) – In der Nacht zum Samstag wurde die Polizei zum Franz-Stock-Gymnasium in Arnsberg-Hüsten am Berliner Platz gerufen. Hier wurde durch die Alarmanlage ein Einbruch signalisiert. Am Einsatzort eingetroffen konnte die Polizei zwar schnell einen Einbruch ausschließen, musste aber erheblichen Vandalismus feststellen. Offensichtlich hatte eine Gruppe von Jugendlichen sich auf dem Schulgelände zu einer ausschweifenden privaten Feier niedergelassen. Hiervon zeugten jede Menge leere Flaschen von Spirituosen, Bier und Energydrinks. Vermutlich durch einen Flaschenwurf war die Glasscheibe einer Eingangstür beschädigt worden. Zeugen konnten der Polizei einen Hinweis auf einen dunklen Audi geben, der mit hoher Geschwindigkeit kurz vor dem Eintreffen der Polizei das Schulgelände verließ. Der Fahrzeughalter wird in Kürze noch Besuch der Polizei bekommen. Dumm auch, dass einer der nächtlichen Gäste seinen Rucksack mit persönlichen Dingen auf dem Schulhof zurück ließ. Nun stellt sich nur noch die Frage, wer zuerst kommt – Polizei zum Eigentümer oder Eigentümer zur Polizei…! Die Beseitigung der Sachschäden in Höhe von ca. 500,- EUR scheint jedenfalls gesichert. (Mo.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Fast zwei Milliarden Euro haben sich beim Zahlungsdienstleister Wirecard in Luft aufgelöst. Bei der Aufklärung des Skandals rücken auch die Finanzbehörden in den Fokus. Jetzt zeigt sich: Zuständigkeiten waren lange unklar.

Mit ihrem neuen Migrationspakt will die EU-Kommission den jahrelangen Streit unter den Mitgliedsstaaten beenden. Aber was steht genau drin in dem Papier? Und wird das die Kritiker vor allem in Osteuropa besänftigen?

Rund sieben Monate nach dem rassistischen Anschlag von Hanau hat Bundespräsident Steinmeier Angehörige empfangen. Bei den Gesprächen ging es um Erinnerungen, Zugehörigkeit und konkrete Probleme. Franka Welz berichtet.

Der umstrittene belarusische Präsident Lukaschenko hat sich erneut vereidigen lassen. Die Proteste gegen ihn gehen weiter - und dürften so bald nicht verstummen. Von Stephan Laack.

Eine Auswertung von Corona-Daten von 150 Gesundheitsämtern zeigt enorme Unterschiede bei der Zahl der engen Kontaktpersonen. Die Angaben variieren massiv von Landkreis zu Landkreis. Von M. Grill und M. Leurs.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
22°C
Wind: 14 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 7:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung