POL-HSK: Verfolgungsfahrt

Sundern / Stockum (ots) –

Sa. 25.06.22, 23:47 Uhr

Sundern, Stockum, Stockumer Straße. Eine Funkstreifebesatzung der Polizeiwache Sundern stellte an der Seestraße in Sundern- Amecke einen PKW VW Golf fest, welcher mit zwei jungen Erwachsenen besetzt war und auf einem Parkstreifen stand. Als sich der Streifenwagen dem Fahrzeug näherte, setzte sich dieses in Bewegung und fuhr in Richtung Sundern fort. Die Beamten folgten dem Fahrzeug und gaben an der Kreuzung Seestraße/ Amecker Straße Anhaltenzeichen, woraufhin der Fahrzeugführer des VW sein Fahrzeug beschleunigte und in Richtung Stockum fuhr. Zunächst wurde bei erlaubten 100 km/h eine Geschwindigkeit von ca. 110 km/h gefahren. Die Fahrt ging über die L686 über Stockum und Seidfeld bis Amecke. Während der Nachfahrt erhöhte der Fahrer des VW Golf seine Geschwindigkeit auf bis zu 160 km/h. Weiterhin kam es zu gefährlichen Überholmanövern. An diesem Punkt wurde aufgrund unkalkulierbarer Gefahren für unbeteiligte Verkehrsteilnehmer die Verfolgung abgebrochen. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer sind andauernd.

(Werth.)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …