Herzlich Willkommen | Dienstag, 20.10.2020  |

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Alkohol, ohne Führerschein und mit körperlichen Mängeln

Olsberg (ots) – Ein 27-jähriger Mann fuhr am Donnerstag um 16.10 Uhr auf einem Tankstellengelände an der Straße „Unterm Enschede“ gegen ein anderes Auto. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein besitzt, alkoholisiert fuhr und ein Arm eingegipst war. Beim Versuch neben einem anderen Auto auf dem Tankstellengelände herzufahren, streifte der 27-jährige Mann aus Olsberg das andere Auto. Dem alkoholisierten Mann wurde in der Polizeiwache Brilon eine Blutprobe entnommen. Aufgrund seines eingegipsten Arms wurden auch Ermittlungen wegen einer Straßengefährdung durch das Fahren mit körperlichen Mängeln eingeleitet. Den Führerschein konnte die Polizei nicht sicherstellen, da der Mann überhaupt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Rund 2700 Neuinfektionen mehr als noch vor einer Woche: Die Corona-Zahlen steigen weiter. Den Spitzenwert erreicht der Landkreis Berchtesgaden - dort tritt heute ein regionaler Lockdown in Kraft. Nicht nur dort ist die Situation kritisch.
Die Streaming-Branche gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise - die Einschränkungen wirkten als Trendbeschleuniger. Noch ist kein Ende des Wachstums in Sicht. Doch der Wettbewerb wird immer härter. Von Lothar Gries.
"Es wird eine Studie geben" - sagt Vizekanzler Scholz zur Debatte über Rassismus in Sicherheitsbehörden. Innenminister Seehofer hatte das konkret zuletzt abgelehnt. Auch jetzt ist man offenbar noch uneins über den Titel der Studie.
Weniger Hering, mehr Scholle und Sprotte: Die EU-Agrarminister haben sich auf die Fischfangquoten für 2021 geeinigt. Nicht nur Landwirtschaftsministerin Klöckner sprach von einem "guten Gleichgewicht".
Seit Jahren wird über die Bewaffnung von Drohnen gestritten. Nachdem die SPD Entgegenkommen signalisiert hat, könnte es bald eine Entscheidung geben - auch weil die Sozialdemokraten das Thema aus dem Wahlkampf heraushalten wollen. Von K. Küstner.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
15°C
Wind: 22 km/h S
Sonnenaufgang: 8:02 am
Sonnenuntergang: 6:24 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung