POL-HSK: Verkehrsunfallflucht – Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Hochsauerlandkreis (ots) –

Neheim

Ein Zeuge meldete der Polizei gestern gegen 05:40 Uhr einen Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung Oelinghauser Kreuz stand ein Pkw im Straßengraben und vor dem dortigen Wegekreuz. Dieses ist durch den Unfall beschädigt worden. Bei dem Auto befand sich kein Fahrer. Während der Unfallaufnahme kehrte der 18 jährige Fahrer aus Menden zum Unfallort zurück. Er hatte sich von einem Freund zurück zur Unfallstelle fahren lassen. Der junge Mann war unverletzt, war aber augenscheinlich angetrunken. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Volker Stracke Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …