POL-MK: 15 Einkäufe mit fremder Bankkarte

Balve (ots) –

Ein 31-jähriger Balver hat am Freitagabend seine EC-Karte in einem Zigarettenautomaten an der Hauptstraße vergessen. Den Verlust bemerkte er erst am Montag. Inzwischen hatte der „Finder“ die Karte jedoch bereits reichlich genutzt: Insgesamt wurde 15-mal damit bezahlt. Es geht zwar nur um kleine Beträge, die sich jedoch summieren. Der Balver hat die Karte sofort sperren lassen. Damit sie nicht mehr im Abbuchungsverfahren genutzt werden kann, veranlasste die Polizei eine KUNO-Sperrung. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs mittels rechtwidrig erlangter Zahlungskarten. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …