POL-MK: Angerempelt und bestohlen

Meinerzhagen (ots) –

Eine 65-jährige Kiersperin wurde am Montag gegen 11.30 Uhr beim Einkaufen in einem Bekleidungsgeschäft an der Lindenstraße angerempelt. Von einem Ständer fiel eine Kette auf den Boden. Als sie die Kette aufhob, bemerkte sie, dass der Reißverschluss ihrer Handtasche offen war und die Geldbörse fehlte. Die fremde Frau, die sie angerempelt hatte, war ebenfalls verschwunden. Die Tatverdächtige war nur etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß und etwa 30 bis 40 Jahre alt. Sie trug ein dunkles Kopftuch und einen grauen Mantel. Die Polizei nahm vor Ort eine Anzeige auf und veranlasste eine KUNO-Sperrung der Bankkarte. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …