Herzlich Willkommen | Mittwoch, 29.06.2022  |

POL-MK: Autobrand in der Nacht von Freitag auf Samstag/Taschendiebstahl in Discounter

Plettenberg (ots) –

Ein Zeuge stellte am frühen Samstagmorgen, gegen 04:30 Uhr, fest, dass schwarzer Rauch aus er Ebbetalstraße aufstieg. Als er daraufhin Nachschau hielt, stellte er zwei brennende Autos fest und informierte die Feuerwehr. Die beiden Fahrzeuge, ein VW Touran sowie ein Dacia, standen jeweils mit dem Heck zueinander und waren nach Beendigung der Löscharbeiten im Inneren weitestgehend ausgebrannt. Auch einige Bäume, unter denen die Fahrzeuge geparkt standen, wurden durch das Feuer beschädigt. Der Gesamtschaden liegt schätzungsweise bei mindestens 25.000EUR. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine weiteren Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen werden bei der Polizei deshalb wegen möglicher Brandstiftung geführt. (schl)

Eine 62-Jährige Plettenbergerin war am Samstag, gegen 16:20 Uhr, in einem Discounter am Grafweg einkaufen. Während des Einkaufs legte sie ihre Handtasche mitsamt Geldbörse in ihren Einkaufswagen. Als sie sich an einem Regal vom Wagen abwandte, schlug der unbekannte Tatverdächtige offenbar zu. Die 62-Jährige stellte das Fehlen des Portemonnaies anschließend fest. Zuvor hatte sie es noch in ihrer Tasche gesehen. Die Geschädigte erinnerte sich bei der Anzeigenerstattung daran, dass ein junger Mann mit einem beigefarbenen Hemd und kurzem dunkelblonden Haar an ihr vorbeigegangen war, als sie am Regal stand. Näher konnte sie den Mann nicht beschreiben. Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass Handtaschen und Wertgegenstände nicht im Einkaufwagen gelagert werden sollten. Tätern reichen oftmals schon wenige Sekunden, um Dinge aus Taschen und Rucksäcken zu stehlen. Taschen sind im besten Fall möglichst im direkten Sichtfeld vor dem eigenen Körper zu tragen. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Querdenken 711"-Gründer Ballweg festgenommen
Der Gründer der "Querdenken 711"-Bewegung, Michael Ballweg, wurde festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten Wohn- und Geschäftsräume. Dem 47-Jährigen werden Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Habeck will jährlich mindestens 500.000 Wärmepumpen
Der Einbau von klimafreundlichen Wärmepumpen soll beschleunigt werden. Wirtschaftsminister Habeck will ab 2024 jährlich mindestens 500.000 neue Pumpen in Betrieb nehmen. Aus Sicht der FDP fehlen dafür jedoch die Fachkräfte.
Bauernprotest in den Niederlanden eskaliert
Brennende Heuballen, Straßensperren aus Mist, Gülle vor dem Haus der Umweltministerin: In den Niederlanden eskaliert der Protest von Landwirten. Ihre Wut richtet sich gegen neue Auflagen zur Stickstoff-Reduzierung. Von L. Kazmierczak.
Marktbericht: Kein grüner Zweig
Die Teuerung war zuletzt weniger schlimm als befürchtet. Diese Nachricht ließ die Anleger etwas aufatmen. An der trüben Tagestendenz änderte das aber nichts.
Österreich: Ein Toter nach Sturm und Hochwasser
Schwere Unwetter sorgen in Teilen Österreichs für Hochwasser und Erdrutsche. Besonders stark betroffen ist Kärnten. Die Behörden riefen den Zivilschutzalarm aus. Es gab mindestens einen Toten.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
24°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 5:15 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken