Herzlich Willkommen | Dienstag, 22.06.2021  |

POL-MK: Bankkarte geklaut und Geld abgehoben/ Einbruch in Keller/ Diebstahl aus Kfz/ Pkw beschädigt

Lüdenscheid (ots) – Noch bevor eine 74-jährige Supermarkt-Kundin am Dienstag bemerkt hatte, dass ihre Geldbörse gestohlen wurde, standen die Täter bereits mit der erbeuteten Bankkarte am nächsten Geldautomaten. Das Opfer kaufte zwischen 11.15 und 11.30 Uhr in einem Supermarkt an der Kölner Straße ein. Das Portemonnaie lag in einem Stoffbeutel. An der Kasse suchte die Frau vergeblich nach der Geldbörse. In der Zwischenzeit hatten die Täter bereits eine hohe Geldsumme abgebucht. Die Polizei veranlasste eine KUNO-Sperrung der gestohlenen Bankkarte.

Die Polizei mahnt weiter dringend zur Vorsicht beim Einkaufen – insbesondere in den Discountern im Märkischen Kreis. Dort halten Taschendiebe Ausschau nach Opfern – am liebsten solchen, die ihre Geldbörsen in Handtaschen oder Einkaufsbeuteln verwahren und diese dann in den Einkaufskorb stellen oder an den Haken des Wagens hängen. Wer sicher gehen will, nicht bestohlen zu werden, sollte Wertsachen möglichst dicht am Körper in Innentaschen von Jacken oder Mänteln tragen. Keinesfalls sollten Kunden ihre PIN mit ins Portemonnaie stecken oder gar auf die Bankkarte schreiben.

Über Pfingsten sind Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Heedfelder Straße eingebrochen. Sie entwendeten eine Kreissäge, eine Stichsäge und eine Bohrmaschine.

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in einen an der Uhlandstraße geparkten weißen Fiat Punto eingedrungen. Sie durchsuchten das Innere und nahmen zwei Warnwesten sowie Fahrzeugdokumente an sich.

In den vergangenen Tagen wurden an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Fahrzeuge beschädigt. Am Dienstagmorgen parkte ein Pkw-Fahrer für ca. eine halbe Stunde auf einem Behindertenparkplatz an der Martin-Niedermöller-Straße. Als er um 11.35 Uhr zu seinem Pkw zurückkam, war die Heckscheibe eingeschlagen. In der Nacht zum Dienstag wurde an der Platehofstraße der Spiegel eines Kia Rio abgetreten oder geschlagen. Die Inhaber hörten um 1.30 Uhr eine Gruppe grölender Jugendlicher und einen lauten Knall – dachten sich jedoch nichts dabei. Am nächsten Morgen stellten sie den Schaden an ihrem Wagen fest und stellten einen Zusammenhang her. Zwischen Donnerstagnachmittag und Dienstagmorgen wurde an der Gartenstraße der Frontscheibenwischer eines VW Up! verbogen und das vordere Kennzeichen herausgerissen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9099-0. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Ungarn: EU-Staaten wollen Vorgehen gegen Gesetz zu Sexualität
Deutschland und andere EU-Staaten haben ein entschlossenes Vorgehen gegen das ungarische Gesetz zum Verbot von LGBTQI-Inhalten gefordert. Die EU-Kommission müsse EU-Recht sicherstellen, heißt es in einer Erklärung.
Trendwende im Nahverkehr: Die Bahn entdeckt die Fläche
Die Deutsche Bahn reaktiviert 20 stillgelegte Strecken und expandiert wieder in die Fläche. Das Ziel: Auch für Menschen auf dem Land soll Nahverkehr attraktiver werden. Von Ulrich Crüwell.
Homosexuellen-Gesetz in Ungarn: "Ein Leben mit der Angst"
Das Münchner Stadion sollte wegen der Lage in Ungarn in Regenbogenfarben leuchten. Unter dem Deckmantel eines Gesetzes gegen Pädophilie gehe es dort gegen Homo- und Transsexuelle, berichtet ARD-Korrespondent Neumeier.
Sahin: BioNTech auf Virusvarianten vorbereitet
BioNTech-Chef Sahin nutzt die Hauptversammlung des Impfstoffherstellers zur Verbreitung froher Botschaften: Die Produktion werde gesteigert, außerdem schütze der Impfstoff auch gegen Virusvarianten.
Tag der Industrie: Schaulaufen der Kanzlerkandidaten
Wie kann die Klimawende gelingen und der Industriestandort Deutschland erhalten werden? Die Kanzlerkandiaten haben beim Tag der Industrie Ausblicke gegeben. Am Ende gab es nicht mehr als freundlichen Applaus. Von Eva Ellermann.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
18°C
Wind: 7 km/h NNO
Sonnenaufgang: 5:12 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung