Herzlich Willkommen | Mittwoch, 29.06.2022  |

POL-MK: Beim Einkaufen bestohlen/ Fahrrad geklaut und gleich weiter verkauft

Iserlohn (ots) –

Einer 58-jährigen Iserlohnerin wurde am Dienstagmorgen in der Innenstadt die Geldbörse samt Inhalt gestohlen. Gegen 12.30 Uhr bezahlte sie ihren Einkauf in einem Schuhgeschäft am Alten Rathausplatz und machte sich auf den Weg zu einem Mode-Geschäft am Theodor-Heuss-Ring. Dort fiel ihr an der Kasse auf, dass ihre Geldbörse nicht mehr in ihrem Rucksack steckte. Ein 86-jähriger Iserlohner stellte erst am Dienstag fest, dass er am Tag zuvor nach dem Einkaufen in einem Supermarkt an der Osemundstraße bestohlen worden sein muss. Dort hatte er zwischen 15.30 und 16.30 Uhr gemeinsam mit seiner Frau eingekauft und seine Waren bezahlt.

Eine halbe Stunde, nachdem ihm sein Fahrrad gestohlen wurde, erblickte ein 24-jähriger Iserlohner sein Fahrrad unweit des Tatortes an der Hans-Böckler-Straße wieder. Darauf saß ein Fremder, der das Cube-Rad nicht herausrücken wollte. Der 24-Jährige rief die Polizei. Der 25-Jährige auf dem Fahrrad behauptete, er habe den Drahtesel gerade für 20 Euro von einem Unbekannten gekauft. Die Erklärung schien glaubhaft, dennoch musste er dem 24-Jährigen sein Fahrrad wiedergeben. Noch einmal eine halbe Stunde später meldete sich der 25-Jährige bei der Polizei: Er hatte den Mann wieder getroffen, der ihm das Rad verkauft hatte. Der 44-Jährige räumte gegenüber der Polizei ein, das Fahrrad gestohlen zu haben. Er habe dringend Geld gebraucht. Die Polizei schrieb eine Anzeige wegen Hehlerei. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Querdenken 711"-Gründer Ballweg festgenommen
Der Gründer der "Querdenken 711"-Bewegung, Michael Ballweg, wurde festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten Wohn- und Geschäftsräume. Dem 47-Jährigen werden Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Habeck will jährlich mindestens 500.000 Wärmepumpen
Der Einbau von klimafreundlichen Wärmepumpen soll beschleunigt werden. Wirtschaftsminister Habeck will ab 2024 jährlich mindestens 500.000 neue Pumpen in Betrieb nehmen. Aus Sicht der FDP fehlen dafür jedoch die Fachkräfte.
Bauernprotest in den Niederlanden eskaliert
Brennende Heuballen, Straßensperren aus Mist, Gülle vor dem Haus der Umweltministerin: In den Niederlanden eskaliert der Protest von Landwirten. Ihre Wut richtet sich gegen neue Auflagen zur Stickstoff-Reduzierung. Von L. Kazmierczak.
Marktbericht: Kein grüner Zweig
Die Teuerung war zuletzt weniger schlimm als befürchtet. Diese Nachricht ließ die Anleger etwas aufatmen. An der trüben Tagestendenz änderte das aber nichts.
Österreich: Ein Toter nach Sturm und Hochwasser
Schwere Unwetter sorgen in Teilen Österreichs für Hochwasser und Erdrutsche. Besonders stark betroffen ist Kärnten. Die Behörden riefen den Zivilschutzalarm aus. Es gab mindestens einen Toten.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
24°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 5:15 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken