Herzlich Willkommen | Samstag, 18.09.2021  |

POL-MK: Beim Einkaufen bestohlen/ Versuchte Einbrüche/ Autos beschädigt/ Baustellenschild gestohlen/ Fahrräder geklaut

Iserlohn (ots) – Ein 90-jähriger Iserlohner wurde am Freitag gegen 14.30 Uhr in einem Discounter an der Friedrichstraße bestohlen. Gegen 13.30 Uhr betrat er den Laden und hängte seine Tasche an den Einkaufswagen. Er gezahlte seine Einkäufe und lud sie in den Kofferraum seines Pkw. Erst zu Hause stellte er fest, dass die Tasche fehlte. Er geht davon aus, dass er sie am Einkaufswagen hängen gelassen und sich ein Unbekannter seine Sachen dann angeeignet hat. (cris)

Unbekannte versuchten zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen in einen Lagerraum an der Corunna Straße einzubrechen. Sie lösten Alarm aus. Polizeibeamte entdeckten ein teilweise aufgehebeltes Fenster. (cris)

Am Feldmarkring wurden am Sonntag gegen 2.30 Uhr mindestens vier Fahrzeuge beschädigt. Eine Hausbewohnerin wurde durch laute Geräusche und Knallen wach. Aus dem Fenster beobachtete sie drei augenscheinlich betrunkene Jugendliche, die gegen Pkw liefen und Spiegel umklappten. Die Polizei konnte die drei Jugendlichen nicht mehr antreffen. Die Poliizeibeamten entdeckten jedoch Schäden an drei Fahrzeugen: Zwei Außenspiegel waren zerdeppert, ein Spiegel wurde komplett entwendet. Ein weiterer Geschädigter meldete sich einige Stunden später. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0. Zwischen Samstag- und Sonntagabend wurde Im Lau die Heckscheibe eines geparkten grauen Mercedes Benz eingeschlagen. (cris)

In der Nacht zum Freitag wurde versucht, in ein an der Kalthofer Straße geparktes Wohnmobil einzubrechen. (cris)

Am Freitag gegen 22 Uhr beschädigten zwei Unbekannte mehrere Fahrzeuge am Burgweg. Sie wurde dabei beobachtet, wie sie auf Spiegel eintraten und schlugen. (cris)

An der Ecke Bleichstraße/Wallstraße wurde am Sonntag ein dreieckiges Baustellenschild gestohlen. Ein Zeuge beobachtete kurz nach 3.30 Uhr drei Personen, die mit dem Schild bergauf in Richtung Apotheke liefen. Ein etwa 1,80 Meter großer Mann mit einem weißen Sweatshirt hatte das Schild in den Händen. (cris)

In der Nacht zum Samstag wurde an der Heilig-Geist-Kirche in der Hans-Böckler-Straße ein Fahrrad gestohlen. Das dunkelgrün-metallic-farbene Tourenrad mit den großen Aufschriften „Manhattan“ und „Made in Germany“ und großer, rot gemusterter Klingel war mit einem Seilschloss an einem Zaunelement befestigt. (cris)

Am Freitag, zwischen 7.15 und 15.30 Uhr, wurde am Hegenscheid ein Fahrrad gestohlen. Die Fahrerin hatte das silberne Mountainbike gegen 7.15 Uhr mit einem Schloss an einem Rohr in einem Gebüsch befestigt. Als sie gegen 15.30 Uhr zurückkam, war das Rad weg. (cris)

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Samstagabend und Montagmorgen „Auf der Kisse“ eine Werbestele der Deutschen Post. Es entstand Sachschaden. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Wache Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Migrantionspolitik: USA planen mehr Abschiebeflüge
Um den Andrang von Flüchtlingen an der Grenze zu Mexiko unter Kontrolle zu bekommen, will die US-Regierung das Tempo der Abschiebungen erhöhen. Dafür sollen deutlich mehr Flugzeuge und Grenzbeamte eingesetzt werden.
Christo-Projekt: Verhüllung des Triumphbogens vollendet
Ein langersehnter Traum des Künstler-Ehepaars Christo und Jeanne-Claude hat sich posthum erfüllt: Der Pariser Triumphbogen wurde mit Tausenden Quadratmetern Stoff verhüllt. Die Aktion kostete 14 Millionen Euro. Von Sabine Wachs.
Bad Neuenahr-Ahrweiler gedenkt der Flutopfer
Mehr als zwei Monate nach der Flutkatastrophe haben rund 400 Menschen in Bad Neuenahr-Ahrweiler an die Todesopfer, Verletzten und Vermissten erinnert. Eingeladen zum Innehalten hatte der Bürgermeister der Stadt, Orthen.
"Wir sind alle LinX": Ausschreitungen bei Protest in Leipzig
In Leipzig haben gut 3000 Anhänger der linken Szene an einer Demonstration unter dem Motto "Wir sind alle LinX" teilgenommen. Dabei kam es zu Angriffen gegen die Polizei und mehrere Banken.
WM-Qualifikation: DFB-Frauen mit Kantersieg gegen Bulgarien
Es war ein ungefährdeter Sieg zum Auftakt der WM-Qualifikation: Die deutschen Fußball-Frauen haben gegen das Team aus Bulgarien ein 7:0 hingelegt. Schüller, Magull und Dallmann trafen dabei jeweils gleich zweimal.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
13°C
Wind: 4 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:10 am
Sonnenuntergang: 7:34 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung