Herzlich Willkommen | Montag, 18.10.2021  |

POL-MK: Betrug durch angebliche Bankmitarbeiter

Lüdenscheid (ots) – Am gestrigen Tag gegen 15:20 Uhr meldet sich ein unbekannter männlicher Täter telefonisch bei einem älteren Ehepaar. Er gibt sich als Bankmitarbeiter aus und lässt sich von den älteren Geschädigten mehrere TAN Nummern nennen. Mit den so gewonnenen TAN Nummern wurden mehrere unberechtigte Überweisungen getätigt.

Die Polizei warnt nochmal ausdrücklich davor, keine privaten sensiblen Daten am Telefon herauszugeben. Hinweise zur Tat nimmt die Wache Lüdenscheid entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
E-Autohersteller Tesla bietet jetzt auch Strom an
Energieversorgern droht neue Konkurrenz: Der Elektroauto-Pionier Tesla steigt in den deutschen Strommarkt ein. Ab heute hat er einen bundesweiten Ökostromtarif im Angebot - allerdings nur für Powerwall-Besitzer.
Kandidat Marki-Zay: Anziehend für Ungarns Opposition und Orban-Wähler
Mit Peter Marki-Zay tritt in Ungarn ein Oppositionskandidat an, der Orban gefährlich werden kann: Als Ökonom mit Großfamilie holt er auch konservative Wähler ab - und er siegte schon einmal gegen Orbans Partei. Von Srdjan Govedarica.
Regierungswechsel in Tschechien: Weiter Rätsel um kranken Präsidenten
In Tschechien läuft alles auf einen Regierungswechsel hinaus. Doch ist Präsident Zeman in der Lage, das neue Parlament einzuberufen? Der liegt noch immer im Krankenhaus, Diagnose unbekannt. Von Peter Lange.
Marktbericht: Chinas Wachstumsdaten bremsen DAX
Die Anleger gehen es zum Wochenstart langsam an. Der DAX büßt einen Teil seiner jüngsten Kursgewinne ein, und sackt wieder unter die frisch eroberte Marke von 15.500 Punkten.
Erste Röhre von Nord Stream 2 mit Gas befüllt
Die Voraussetzungen für den Start von Nord Stream 2 sind geschaffen. Die erste Röhre der Ostseepipeline wurde mit Gas befüllt. Offen ist, wann sie tatsächlich in Betrieb geht und das erste Gas geliefert wird.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
16°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 7:58 am
Sonnenuntergang: 6:29 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung