Herzlich Willkommen | Mittwoch, 28.10.2020  |

POL-MK: Diebstahl, Einbrüche und eine Schlägerei

Iserlohn (ots) – Am frühen Samstagmorgen kam es an der Wittekindstraße zu einem versuchten Einbruchdiebstahl. Gegen 3.00 Uhr wurden die Bewohner eines Einfamilienhauses durch Geräusche geweckt. Wie sich herausstellte, hatten sich Einbrecher Zutritt zum Haus verschafft. Als die Bewohner auf sich aufmerksam machten, flüchteten sie unerkannt vom Tatort. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen nicht.

Am Sonntag, gegen 4 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einer Diskothek an der Hans-Böckler-Straße gerufen. Nach Zeugenaussagen kam es zwischen mehreren Gästen zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Rahmen dieser sollen sich ein 31-jähriger Iserlohner sowie ein unbekannter Täter gegenseitig mit Fäusten traktiert haben. Der 31-Jährige ging schließlich zu Boden und musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der zweite Täter entfernte sich in einer Personengruppe vom Tatort.

Tatort „Wolfskoben“ am Freitag. Zwischen 13 und 20 Uhr, brachen Unbekannte eine Balkontür auf. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten sie Schmuck aus der dortigen Wohnung. Sie richteten etwa 100 Euro Schaden an und flüchteten unerkannt.

Am Hombruch entwendeten Diebe am Sonntag ein Leichtkraftrad. Das orangefarbene Fahrzeug vom Typ KTM Duke 125 stand zuvor am Starenweg. Die Tat ereignete sich vermutlich zwischen 13 und 17 Uhr. Wer kann Angaben zum Verbleib des Krads machen?

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Ziemlich sicher ist: Es wird weitere Einschränkungen geben, um das exponentielle Wachstum der Corona-Infektionen zu dämpfen. Welche Maßnahmen sind in welchen Bereichen im Gespräch? Ein Überblick.
Die Forschung an Zukunftstechnologien bringt eine neue Allianz hervor: Daimler und die Google-Tochter Waymo arbeiten auf dem Gebiet des autonomen Fahrens zusammen. Entwicklungsziel: ein selbstfahrender Gigaliner.
Laschet und Söder sprechen sich für weitere Kontaktbeschränkungen aus, ihr Kollege aus Kiel hat sie bereits umgesetzt. Am Tag vor den Bund-Länder-Beratungen zeichnet sich eine gemeinsame Linie ab. Es gibt aber auch grundsätzliche Kritik.
Der wegen seiner Steuerpraktiken in die Kritik geratene Corona-Test-Hersteller Qiagen will weitere Fördergelder vom Land NRW. Noch 2019 vergoldete Qiagen seinem Chef den Abgang mit mehr als 40 Millionen Euro. Von P. Blum und M. Bognanni.
Wie lassen sich die stark steigenden Infektionszahlen noch in den Griff kriegen? Virologe Drosten spricht sich im Podcast "Coronavirus-Update" für einen zeitlich begrenzten Lockdown aus. Denkbar wären auch mehrere kurze Lockdowns.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
12°C
Wind: 22 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:16 am
Sonnenuntergang: 5:08 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung