Herzlich Willkommen | Freitag, 18.09.2020  |

POL-MK: Einbruch in Wohnung und Garage angezeigt

Iserlohn/Letmathe (ots) – Iserlohn Die Abwesenheit des Wohnungsinhabers nutzten Einbrecher in der Danziger Straße aus. In der Zeit vom 11.07.2016 – 19.07.2016 hebelten der/die Täter die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses an der Danziger Straße auf. Aus einer dortigen Wohnung nahmen die/der Einbrecher u.a. einen DVD Player; ein Notebook und einen Fernseher mit. Der entstandene Sachschaden ist eher gering.

Ein am Westertor abgestellter Pkw Daimler Benz wurde in der Nacht vom 18.07 zum 19.07.2016 aufgebrochen und die Pkw Aufbrecher entwendeten persönliche Gegenstände aus dem Fahrzeug.

Letmathe In der Nacht vom Montag zum Dienstag (18.07./19.07.2016) brachen Einbrecher in eine Doppelgarage Am Südenberg ein und entwendeten hieraus u.a. ein Elektrofahrrad der Marke Cube sowie diverse persönliche Gegenstände.

Bei einem weiteren Garageneinbruch Am Südenberg wurde aus einem dort abgestellten Pkw Bargeld und eine hochwertige Sonnenbrille. Der hinterlassene Sachschaden ist eher gering.

Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Skandale um Gammelfleisch haben Lebensmittelkontrolleuren viel Kritik eingebracht. Das Landwirtschaftsministerium will die Kontrollen neu organisieren. Doch vor dem heutigen Bundesrat gibt es Kritik. Von Martin Polansky.

Frankreich ist längst wieder ein Corona-Hotspot. Doch die Regierung scheut landesweite Einschränkungen - aus Sorge vor einer Wirtschaftskrise. Viele nehmen das Virus nun auf die leichte Schulter. Von Martin Bohne.

Hacker haben Passdaten von Hunderttausenden Menschen ins Netz gestellt. Darunter sind 12.000 Deutsche. Die Daten stammen von der Einwanderungsbehörde Argentiniens. Es droht Identitätsdiebstahl. Von M. Zierer und I. Marusczyk.

In Israel beginnt heute der zweite Corona-Lockdown. Die Menschen dürfen sich nur noch einen Kilometer von ihrem Wohnort entfernen. Viele verlieren die Geduld - und machen ihrem Frust über die Netanyahu-Regierung Luft. Von Benjamin Hammer.

Weltweit haben sich inzwischen mehr als 30 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Israel beginnt heute Nachmittag ein erneuter Lockdown. Alle Entwicklungen im Liveblog.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkenlos
11°C
Wind: 11 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:09 am
Sonnenuntergang: 7:36 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung