POL-MK: Ermittlungen nach Verkehrsdelikt

Balve (ots) – Ein Autofahrer erstattete Mittwoch Anzeige gegen einen anderen Fahrer, der ihn auf der B515 waghalsig überholt hatte. Der Balver befuhr gegen 9.30 Uhr die Bundesstraße in Richtung Menden. Ein von hinten kommender schwarzer BMW überholte in der Nähe der Reckenhöhle nacheinander mehrere Fahrzeuge. In einer leichten Linkskurve setzte er trotz Gegenverkehrs zum Überholen des Balvers an. Nur durch eine Notbremsung und Ausweichen in die Bankette konnte der den Platz frei machen zwischen sich und einem entgegenkommenden 40-Tonner. Die Polizei schrieb eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung durch grobes und rücksichtsloses Fehlverhalten beim Überholen. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die sich melden sollten unter Telefon 02373/9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Montag, 25.03.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MontagVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
6°C
Wind: 22 km/h W
Sonnenaufgang: 6:21 am
Sonnenuntergang: 6:50 pm
Mehr...
 

Windrichtung