Herzlich Willkommen | Donnerstag, 01.10.2020  |

POL-MK: Fahrzeuge aufgebrochen und Kennzeichen geklaut

Iserlohn (ots) – Im Tatzeitraum vom 01.07.2016 bis 03.07.2016 wurden in Iserlohn an drei geparkten Fahrzeugen die Kennzeichen entwendet. Die Pkw waren im Bereich Innenstadt und Dördel geparkt. Täterhinweise dazu liegen nicht vor. Im gleichen Zeitraum verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zugang zu zwei geparkten Fahrzeugen. Dabei wurde in einem Fall auch die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Der Täter entwendete die Radioblende, diverse CDs und USB Sticks. In einem anderen Fall bleib es beim Versuch (Tatort Gartenstraße). Der Täter versuchte sich über die Beifahrertür eines geparkten Pkw Opel Zugang zum Fahrzeuginnern zu verschaffen, wurde aber bei Tatausführung von einen aufmerksamen Zeugen beobachtet. Der Täter ließ daraufhin von der Tat ab und flüchtete in Richtung Schmachtenberg. Er wurde wie folgt beschrieben: – 1,80 m groß, schlanke Statur – schwarze, kurze Haare – graumelierter Bart – bekleidet mit einem roten T-Shirt und grauer Kapuzenjacke

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Wegen der steigenden Zahl an Neuinfektionen droht in Paris die Ausrufung der höchsten Warnstufe und damit die Schließung von Bars und Restaurants. Erstmals beginnt eine europäische Prüfung eines möglichen Impfstoffs. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Die nächste Auszeichnung für Robert Lewandowski: Die UEFA hat den Angreifer des FC Bayern zum Fußballer des Jahres gekürt. Bei der Wahl zum Trainer des Jahres setzte sich Bayern-Coach Hansi Flick durch.

Künstler, Messebauer, Club-Betreiber: Ihre Existenzen sind wegen der Corona-Krise besonders gefährdet. Die FDP will helfen und hat Vorschläge gemacht. Die Koalition reagiert zurückhaltend. Von Daniel Pokraka.

Bei der Champions-League-Auslosung ist der FC Bayern in einer Gruppe mit Atlético Madrid, Salzburg und Lok Moskau gelandet. Auch der BVB steht vor lösbaren Aufgaben. Schwerer wird es für Leipzig und Gladbach.

Im Konflikt um Bergkarabach wächst der internationale Druck auf die verfeindeten Nachbarn Armenien und Aserbaidschan. Einen Aufruf der USA, Russlands und Frankreichs zur Waffenruhe wiesen Aserbaidschan und die Türkei zurück.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
12°C
Wind: 4 km/h S
Sonnenaufgang: 7:32 am
Sonnenuntergang: 7:03 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung