Herzlich Willkommen | Mittwoch, 01.12.2021  |

POL-MK: Falsche Polizei kassiert auf der Autobahn/ Grabschmuck gestohlen

Lüdenscheid (ots) – Nachtrag zur Meldung der Polizei Dortmund vom 22. Juli, 8.50 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4975079

Nach den Berichten über falsche Polizeibeamte auf der A 45 meldete sich ein weiteres Opfer bei der echten Polizei: Am Dienstagabend vor einer Woche, gegen 23 Uhr, setzte sich auf der Sauerlandlinie ein schwarzer 5er BMW mit BP-Kennzeichen vor den Wagen einer 25-jährigen Lüdenscheiderin, hielt einen Anhaltestab aus dem Dachfenster und lotste den Wagen auf den Rastplatz. Dort stieg er aus und erklärte, er sei von der Polizei. Die Frau sei zu schnell gefahren und müsse nun 150 Euro Verwarngeld in bar zahlen. Die Frau zahlte einen Teilbetrag. Erst Tage später las sie einen Bericht über ähnliche Fälle. Deshalb erstattete sie Anzeige bei der echten Polizei.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

– männlich, schlank, – Ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß – ca. 20 bis 30 Jahre alt – blonde, kurze Haare, mit Gel nach hinten frisiert – Blaue Augen – FFP2-Maske – Jeanshose und dunkelblaues T-Shirt mit weißer Polizeiaufschrift auf dem Rücken – Waffenholster an der Hüfte.

Echte Polizeibeamte verlangen eigentlich nie Bargeld! Die Polizei rät: Lassen Sie sich einen Überweisungsträger aushändigen. Fährt ein ziviles Streifenteam vor Ihnen, halten die Beamten Sie niemals ausschließlich mit der roten Polizeikelle an. Hinten im Heckfenster ist mindestens auch die LED-Matrix mit den Worten „STOPP – Polizei – Bitte folgen!“ zu sehen. Die zivilen Polizeibeamtinnen und -beamten von der Autobahnpolizei zeigen nach dem Anhalten sofort und unaufgefordert den Dienstausweis vor. Merken Sie sich das Kennzeichen des Fahrzeuges, das Sie angehalten hat. Sollten Sie auch nur den geringsten Zweifel haben, fragen Sie nach der Dienststelle und rufen Sie dort an.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Amtsanmaßung.

Unbekannte haben zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag auf dem katholischen Friedhof am Wehberg Grabschmuck gestohlen (u.a. Kerzen und Engelskulpturen). Ein Teil des Schmucks wurde in einem Mülleimer in der Nähe gefunden. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona-Infektionslage: Die Inzidenz sinkt, aber was heißt das wirklich?
Zwei Tage in Folge ist die Inzidenz zurückgegangen. Doch die Werte können trügen, denn viele Ämter kommen mit der Nachverfolgung und Labore mit der Corona-Testauswertung nicht hinterher. Aus den Kliniken heißt es, von Entwarnung könne "keine Rede" sein.
Kein Hinweis auf Krebs durch Corona-Impfstoffe
Irreführende Behauptung: Durch Corona-Impfstoffe produzierte Spike-Proteine sollen Krebs auslösen. Das geht angeblich aus einer Studie hervor. Die Behauptung wird von den Autoren aber gar nicht aufgestellt. Von Wulf Rohwedder.
Drei Verletzte bei Explosion einer Fliegerbombe in München
Auf einer Baustelle der Deutschen Bahn in München ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert. Drei Bauarbeiter wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Der gesamte Bahnverkehr um den Hauptbahnhof wurde eingestellt.
IOM: Binnenflucht hat in Pandemie deutlich zugenommen
Während der Corona-Pandemie ist die Zahl der Binnenflüchtlinge weltweit um 40,5 Millionen gestiegen, so die Internationale Organisation für Migration in ihrem Jahresbericht. Gleichzeitig säßen Milliarden Menschen fest.
Türkische Notenbank stützt die Lira
Seit Monaten stürzt die türkische Lira von einem Tief zum nächsten - geschwächt durch Plädoyers von Präsident Erdogan für Zinssenkungen. Nun hat die Notenbank versucht, die Währung zu stabilisieren.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Überwiegend klar
Überwiegend klar
5°C
Wind: 18 km/h W
Sonnenaufgang: 8:12 am
Sonnenuntergang: 4:24 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung