Herzlich Willkommen | Mittwoch, 02.12.2020  |

POL-MK: Frau belästigt / Raub am Kino

Lüdenscheid (ots) – Ein 26-jähriger Lüdenscheider soll in der Nacht auf Sonntag eine junge Frau in einer Diskothek am Rathausplatz zunächst belästigt und als diese sich wehrte beleidigt haben. Gegen 1.30 Uhr fasste der Mann nach Zeugenangaben der Frau u.a. an dir Brust. Das Sicherheitspersonal begleitete den 26-Jährigen sowie seine beiden Begleiter darauf nach draußen. Hierbei kam es zu einer Schlägerei zwischen dem Personal, dem mutmaßlichen Belästiger sowie seinen beiden 20-jährigen Begleitern aus Lüdenscheid und Krefeld. Drei Personen wurden leicht verletzt. Platzverweise und eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und sexueller Belästigung waren die Folge.

An der Parkstraße, vor dem Kino, ereignete sich Samstag, gegen 1.26 Uhr, ein Raub auf einen Kino-Angestellten. Nach dem Verlassen des Gebäudes schlugen zwei Täter ihr Opfer mit einem unbekannten Gegenstand zwei Mal auf den Kopf. Hierbei wurde er leicht verletzt. Dabei entwendeten sie eine Festplatte, die der Mann in einem kleinen Koffer mit sich führte. Anschließend flohen die Täter zu Fuß Richtung Jahnstraße. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos. Die Flüchtigen wurden wie folgt beschrieben:

1. Täter: etwa 40 Jahre, 185-190 cm groß, kräftige/muskulöse Statur, 3-5 Tage-Bart, graues Kapuzenoberteil 2. Täter: Kapuzenpullover bzw. -jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Verbot der "Sturmbrigade 44": Gut vernetzte Rechtsextremisten
Die nun verbotene rechtsextreme Vereinigung "Sturmbrigade 44" hat im Kern nur elf Mitglieder - diese aber gelten als überzeugte und gut vernetzte Rechtsextremisten, die einen neuen NS-Staat errichten wollten. Von Michael Götschenberg.
Liveticker zum Vorfall in Trier
Nach der mutmaßlichen Amokfahrt durch die Trierer Fußgängerzone ist die Stadt geschockt. Der Fahrer wurde festgenommen, ein politisches Motiv schließt die Polizei aus. Alle Entwicklungen im Liveticker.
Coronavirus-Update: Wenn die Beschwerden nicht verschwinden
Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen oder Husten: Covid-19 kann etliche Langzeitfolgen auslösen. Im NDR-Podcast spricht die Virologin Ciesek von einer multisystemischen Erkrankung. Wie viele Patienten betroffen sind, ist unklar.
Fehlerhafte Filter-Masken in Kliniken und Apotheken
Nach Recherchen von Report Mainz sind erneut Atemschutzmasken aufgetaucht, die nicht dem angegebenen Standard entsprechen und deutlich mehr Viren durchlassen. Betroffen ist unter anderem ein großes Krankenhaus. Von M. Botros und H. Hoffmann.
Chinesische Sonde auf Mond gelandet
Erstmals seit Jahrzehnten soll wieder Mondgestein auf die Erde geholt werden - wenn der Sonde "Chang'e 5" der Rückflug zur Erde gelingt, wäre das für die Führung in Peking ein Triumph. Sie verfolgt ein ehrgeiziges Raumfahrtprogramm.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
4°C
Wind: 7 km/h NO
Sonnenaufgang: 8:14 am
Sonnenuntergang: 4:23 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung