POL-MK: Gebelstaplerfahrer verhindert „Schlimmeres“

Werdohl (ots) – Held des Tages Am heutigen Freitag, 14.09.2018, gegen 12:53 Uhr, kam es aus bislang unerklärlichen Gründen zu einem Containerbrand in einer Firma an der Plettenberger Straße. Der in voller Ausdehnung brennende Container wurde geistesgegenwärtig von einem Mitarbeiter (beladen mit 4-5 Tonnen Titanspänen) der Firma mit einem Gabelstapler ins Freie gefahren. Somit konnte ein Übergreifen auf das Firmengebäude verhindert werden. Fazit: 1. Brandursache, warum der Container brannte, bisher unklar, die Ermittlungen dauern an 2. Der entstandene Schaden liegt somit nur im niedrigen fünfstelligen Eurobereich 3. Ein Mitarbeiter, der zur rechten Zeit genau das Richtige gemacht hat

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Freitag, 21.09.2018  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Sauerland N8
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
19°C
Wind: 18 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:13 am
Sonnenuntergang: 7:30 pm
Mehr...
 

Windrichtung