Herzlich Willkommen | Sonntag, 25.10.2020  |

POL-MK: Geschlagen und getreten

Altena (ots) – Bereits am 14.10.2016, gegen 04:50 Uhr, wurde ein 19-jähriger Mann aus Nachrodt- Wiblingwerde von vier unbekannten Personen angegriffen und verletzt. Der Geschädigte war mit dem Bus in Richtung Altena unterwegs. In Höhe der Haltestelle Im Halse musste er in einen anderen Bus umsteigen. Dabei wurde er von vier unbekannten Tätern aus dem Bus gezogen und mehrfach geschlagen und getreten. Anschließend entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: 1. Person: ca. 1,90 m groß; normale Statur, schwarzer Kapuzenpullover; schwarze Jeans 2. Person: ca. 2,00 m groß; korpulente Statur; schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Jogginghose 3. Person: ca. 1,80 m groß; dünne Statur; schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Jogginghose; osteuropäischer Dialekt 4. Person: ca. 1,85 m groß, korpulente Statur, ebenfalls schwarze Oberbekleidung

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Altena unter 02352-9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Zahl der Neuinfektionen in Italien steigt auf ein neues Rekordhoch. In der Region Hannover gibt es nach dem Überschreiten des kritischen Grenzwerts weitere Einschränkungen für die Bürger. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Schalke geht ins Derby gegen Borussia Dortmund als Außenseiter. Doch der BVB wackelte zuletzt auch. Verfolgen Sie die Partie im Liveticker.
Wie viele andere Millionen Amerikaner auch hat US-Präsident Trump vorab gewählt. "Ich habe für einen Typen namens Trump gestimmt", verkündete er in Florida. Der US-Präsident riet erneut von der Stimmabgabe per Brief ab.
Der FC Bayern ist weiter im Torrausch: Die Münchner schickten Frankfurt mit 5:0 nach Hause. Stürmerstar Lewandowski stellte mit einem Hattrick einen Rekord auf. Nationalspieler Sané traf sehenswert.
Während Taliban und Regierungsvertreter über Frieden sprechen, geht die Gewalt in Afghanistan weiter. Im Osten des Landes starben bei einer Bombenexplosion Zivilisten. In Kabul tötete ein Selbstmordattentäter mehrere Schüler.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 25 km/h S
Sonnenaufgang: 7:10 am
Sonnenuntergang: 5:14 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung