Herzlich Willkommen | Samstag, 16.10.2021  |

POL-MK: Geschwindigkeits- und Motorradkontrollen

Menden/Nachrodt (ots) – Am Sonntag waren Polizeibeamte in Menden und Nachrodt zu Schwerpunktkontrollen „Geschwindigkeit“ sowie „Motorradverkehr“ im Einsatz.

Zwischen 11:00 und 13:30 Uhr wurden in Menden-Barge, dortige B7, insgesamt von 634 PKW und 135 Motorräder die gefahrene Geschwindigkeit kontrolliert. Hierbei fielen 33 Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit auf. 26 PKW Fahrer/innen müssen mit einem Verwarnungsgeld und 2 mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. 3 Kradfahrer/innen waren geringfügig zu schnell, sie erwarten ebenfalls Verwarnungsgelder, 3 Kradfahrer/innen waren schneller unterwegs und müssen auch mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Der Schnellste war an dieser Kontrollörtlichkeit ein Krad aus Hagen mit 106 km/h bei dort zulässigen 70 km/h (außerhalb geschlossener Ortschaft). Diese Überschreitung wird mit einem Bußgeld von 120 EUR und einem Punkt sanktioniert.

Darüber hinaus fiel ein nicht versichertes E-Kleinstfahrzeug auf, den Fahrer erwartet eine Strafanzeige (Pflichtversicherungsgesetz). Ein Motorradfahrer erhielt wegen des mangelhaften technischen Zustandes (Abgasanlage) seines Fahrzeuges eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Von 14:00 bis 17:00 Uhr wurde die Kontrollstelle nach Nachrodt, zur Wiblingwerder Straße (30 km/h) verlegt. Dort wurden insgesamt 215 PKW und 115 Motorräder kontrolliert. Insgesamt waren 57 Fahrzeuge zu schnell, wovon 47 Fahrer/innen (1 Krad) mit Verwarnungsgeldern und 10 Fahrer/innen (3 Kräder) mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen rechnen müssen. Der schnellste PKW war ein Fahrzeug aus Hagen mit 73 km/h (160 EUR Bußgeld/1 Monat Fahrverbot) und das schnellste Motorrad kam aus Recklinghausen und wurde mit 78 km/h (200 EUR Bußgeld/ 1 Monat Fahrverbot) gemessen.

Auch hier fiel ein Motorrad mit technischen Mängeln auf, dessen Fahrer jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erwartet, da ein Reifen Verwendung fand, welcher laut Fahrzeugschein nicht eingetragen und zudem abgefahren war. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Fußball-Bundesliga: Hoffenheim - Köln 5:0
In der Fußball-Bundesliga hat 1899 Hoffenheim die Erfolgsserie des 1. FC Köln gestoppt. Die Kraichgauer schlugen die Domstädter klar mit 5:0
Marktbericht: Mit Optimismus ins Wochenende
Kommt jetzt doch noch ein goldener Oktober an den Börsen? Die Wall Street hat in der abgelaufenen Handelswoche kräftig zugelegt. Der DAX schaffte gar das größte Wochenplus seit März.
Räumung von Bauwagen-Camp: Ausschreitungen bei Demo in Berlin
Nach der Räumung des linksautonomen Bauwagen-Camps "Köpi" demonstrierten am Freitagabend Tausende in Berlin-Kreuzberg. Die Stimmung ist aggressiv. Polizisten wurden angegriffen, mehrere Autos wurden demoliert.
Merz bei der Jungen Union: "Union ist ein schwerer Sanierungsfall"
Das Jahrestreffen der Jungen Union steht im Zeichen der von CDU und CSU verlorenen Bundestagswahl. Als einer der ersten Redner zog nicht nur Friedrich Merz bei seinem Gastauftritt eine bittere Bilanz.
Programmreform: Die ARD baut um
Netflix und Amazon sind auf dem Markt, und auch deutsche Privatsender wollen mehr ins Streaming. Die ARD reagiert mit Veränderungen im Ersten und mehr Augenmerk auf die Mediathek - auch, um mehr Jüngere zu erreichen. Von Daniel Bouhs.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
7°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:55 am
Sonnenuntergang: 6:33 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung